Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

After Forever - Exordium

Review von TexJoachim vom 03.12.2003 (2706 mal gelesen)
After Forever - Exordium Endlich wieder neuer Stoff von AFTER FOREVER. Nach dem wunderbaren letzten Album und der geilen Performance auf der Tour im Vorprogramm von Nighwish versüßen uns die Niederländer die Zeit bis zum nächsten Album mit einer Mini CD, die es in sich hat. In dem schön aufgemachten Digibook findet sich nämlich noch eine zusätzliche DVD mit dem Videoclip zu 'My Choice', dem passenden 'Making of', einem Einblick in die Aufnahmesessions, einer Slideshow und einer Sektion zum Artwork.

Mit dem Instrumental 'Line of Thoughts' geht der Reigen los. Eine wunderbare Einstimmung in die Scheibe, die nahtlos in den zweiten Song übergeht. 'Beneath' beginnt ruhig, wandelt sich dann aber in einen AFTER FOREVER typischen Song, bei dem Floor Jansen einmal mehr zeigt, wie wandelfähig ihre Stimme ist. Insgesammt geil, auch durch den akzentuiert eingesetzten Bombast.
'My Choice' ist dann die Halb-Ballade der Scheibe. Sanfter Anfang, Chöre und trotzdem ordentlich Gitarren. Ohr, was willst du mehr? Ganz klar, einen Hammersong wie 'Glorifying Means' natürlich! Arabische Klänge, dann folgt ein Wechselspiel von Sanders Grunts und Floors Gesang.

Den AFTER FOREVER eigenen Songs folgen noch zwei Coverversionen. 'The Evil That Men Do' (IRON MAIDEN), das man schon auf der erwähnten Tour beklatschen durfte, und 'One Day I'll Fly Away'. Beide sehr gut gemacht.

Fazit: AFTER FOREVER Fans können bedenkenlos zugreifen.

Anspieltipps: 'Beneath', 'Glorifying Means'



Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Line of Thoughts
2. Beneath
3. My Choice
4. Glorifying Means
5. The Evil That Men Do
6. One Day I'll Flay Away
Band Website: www.afterforever.com
Medium: CD
Spieldauer: 26:43 Minuten
VÖ: 17.11.2003

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.12.2003 Exordium(8.0/10) von TexJoachim

Specials

10.05.2004 Live/Pics: Toxic Inc, Ancient Existence, Flowing Tears, After Forever (von Odin)

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!