Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Spirit Web - Far Beyond The Visual Mind

Review von Souleraser vom 08.11.2003 (2450 mal gelesen)
Spirit Web - Far Beyond The Visual Mind Scheisse, die 80er sind zurück. Und offensichtlich nicht nur bei R*L.
Das war zumindest mein erster Gedanke, als ich die vier sympathischen jungen Männer auf dem Inlay dieser CD sah.

Das Gefühl bleibt auch nach dem Konsum von "Far beyond the visual mind" bestehen. SPIRIT WEB lehnen sich ziemlich an den 80ern an, aber es gibt ja bekanntermaßen schlimmeres.
Das Album macht jedenfalls durchaus Spaß, auch wenn mir persönlich echte Highlights gänzlich abgehen. Wer auf traditionellen 80er-Metal steht, der sollte hier jedenfalls durchaus zugreifen.

Aus diesem Grund 7.0 Punkte für ein solides, wenn auch leicht antiquiertes Album, das sowohl ohne echte Aussetzer als auch ohne Glanzlichter auskommt.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Slave
2. The Game
3. Fame And Glory
4. Troubled Tymes
5. Far Beyond The Visual Mind
6. Miss Behaven
7. Skies R Grey
8. Hellbound Train
9. Where 2 Begin
10. From A Prince To A Pauper
11. Bonus Track
Band Website: spiritwebtheband.com
Medium: CD
Spieldauer: 56:50 Minuten
VÖ: 29.09.2003

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

08.11.2003 Far Beyond The Visual Mind(7.0/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!