Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2020

A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

Berserk - Rites Of Supremacy

Review von Souleraser vom 08.11.2003 (2681 mal gelesen)
Berserk - Rites Of Supremacy Wer wie ich der Meinung war, dass Black Metal und ein sonniges Land wie Spanien eigentlich nicht zusammenpassen, der sollte sich von BERSERK und ihrem aktuellen Output "Rites of Supremacy" dringend eines besseren belehren lassen. Das Album der "führenden Band der spanischen Black Metal-Szene" (so die Promobeilage) jedenfalls kann mich überzeugen, zumindest so weit das für ein Black Metal-Album überhaupt möglich ist. Zwar hat die Band ein anderes Kaliber als die von mir hochgeschätzten Immortal, aber Songs wie etwa der Titeltrack wirken so herrlich kalt, düster und bösartig, dass mir das Herz in der Brust gefriert. Ein Track wie 'Berserker's Blood könnte genau so gut auch auf "Battles in the North" zu finden sein und bei 'De Este a Oeste' ("Von Westen bis Osten"? Spanisch anyone?) habe ich sogar sehr stark das Gefühl, das geniale Gitarrenspiel schon an anderer Stelle gehört zu haben. Jedenfalls stimmt es perfekt auf den Song ein, der durch das nach etwa einer Minute einsetzende Schlagzeug und die dann dazu stoßenden Folklore-Instrumente einfach nur grandios genannt werden kann. Hier kommt auch der Selbstanspruch "Pagan Metal" voll zum Ausdruck. Ein sehr ruhiger Song, der damit die einzige Verschnaufpause des Albums darstellt. Ansonsten wird weitestgehend geprügelt was das Zeug hält und das kommt wirklich gut.
Zwar fällt es mir auch bei diesem Album schwer, mich mit den Synthesizerklängen und dem insgesamt eher breiigen Sound (etwa bei 'Journey to Eternity') anzufreunden, doch das Album klingt an und für sich so herrlich räudig, dass ich letzten Endes ruhigen Gewissens 8 Punkte gebe und das Album allen Fans von Immortal und Konsorten ans Herz legen kann.


Anspieltipps: Rites of Supremacy, De Este a Oeste, Blood of the Gods, Journey to Eternity

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Rites Of Supremacy
2. Astapas Ashes
3. Berserkers Blood
4. De Este a Oeste
5. Gaze At The Sky
6. Mood Of The Gods
7. Journey To Eternity
Band Website: www.berserkhorde.com
Medium: CD
Spieldauer: 42:55 Minuten
VÖ: 30.11.2002

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

15.07.2007 Cries Of Blood And Hate(5.0/10) von Krümel

08.11.2003 Rites Of Supremacy(8.0/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!