Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Yana Mangi - Earth Shadow

Review von Mandragora vom 20.09.2010 (3617 mal gelesen)
Yana Mangi - Earth Shadow Man muss auch ab und an offen für neue Genres oder Musikvariationen sein um positiv überrascht zu werden. Zwar ist der Musikstil, den YANA MANGI auf ihrem neuen Album "Earth Shadow" als eine Mischung aus Folkrock, Folk und Metal angekündigt. Wer aber denkt er könne alleine aus dieser Bezeichnung eine Einschätzung der Scheibe abgeben, der irrt gewaltig.

Jedenfalls passt das Album wunderbar zu diesem verregneten, fast schon winterlichen September und kann gut zu einer heißen Milch mit Honig oder ähnlichem gehört werden. Auf dem gut produzierten Album ist ein großer Entspannungsfaktor enthalten, den ich sonst nur von irischer Volksmusik gewöhnt bin. Die Schwedin vereint schwedisch-traditionelle Elemente mit mal leichter und mal härterem Rock, wobei sie überwiegend auf Schwedisch singt. Der angekündigte Metal findet sich jedoch nicht. Träumerische Elemente machen den Stil der, teilweise sehr eingängigen Songs, zu etwas besonderem und besinnlichen, was aber keinesfalls zu Langeweile führt. Der Schwerpunkt ist auf die weiblichen Melodien und Texte gelegt, die teilweise von männlichen Vocals abgelöst werden, die sich in den Stil des Albums einfügen und vor allem im Duo mit der Fronterin sehr gut anhören- auch wenn etwa in 'Najden' größtenteils nur "hey ja do da" oder ähnliches gesungen wird. Ein bisschen kann man bei den Lauten an die Inuit Frau aus "Die Simpsons – Der Film" denken.

Wer neuem gegenüber nicht abgeneigt ist und eine CD, die man wunderbar am Kamin bei einem guten Buch hören kann um zu entspannen, gebrauchen kann, der sollte hier zuschlagen. Man langweilt sich trotz relativ gleichbleibender Strukturen nicht, und durch die teilweise akustischen Stücke, die oftmals folkloristisch gehalten sind, wird eine wunderbare Stimmung erzeugt. Da man den Text meist nicht versteht oder kein Text gegeben ist wird man auch nicht zu sehr abgelenkt.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Sökare
02. Say You Will
03. The Sun
04. Nåjden
05. Altajärvi
06. Haukivaara
07. Seasons
08. N´yojk
09. Walking Song
10. Free
11. Promises
Band Website: www.myspace.com/nyojk
Medium: CD
Spieldauer: 41:41 Minuten
VÖ: 24.09.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.09.2010 Earth Shadow(7.0/10) von Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!