Banner, 468 x 60, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Mantus - Demut

Review von Mandragora vom 17.04.2010 (3513 mal gelesen)
Mantus - Demut Der erste Gedanke, der mir bei der Betrachtung von "Demut" dem neuen Werk der deutschen Gothic Koryphäen von MANTUS kam, war der an den Kunstunterricht in der Oberstufe, als es um Vanitas Stillleben ging. Eben mit dem Titel 'Vanitas' beginnt der Langspieler, der sich auch passend zum Titel mit der Vergänglichkeit beschäftigt.

Seit der Gründung 1997 brachte Martin Schindler, zunächst als Einzelkünstler und dann gemeinsam mit Sängerin Thalia, vom Jahr 2000 an bereits 11 Veröffentlichungen auf den Markt, darunter eine DVD/ Single, eine EP und ein Best of Album. Nun sind ist das Duo mit "Demut" voller Elan wieder in die Veröffentlichung eines full length Albums gegangen und was dabei rumgekommen ist, ist wie zu erwarten war sehr gelungen.

Dunkel, romantisch und melodiös wird die Vergänglichkeit des Menschen hier dargestellt und dabei auf das bewährte Schema dunkle männliche Vocals meets leichte, helle, filigrane female Vocals gesetzt. Keys, Klavier und Metal Riffs vermengen sich hier zu einer gelungenen Mischung, die durch die teilweise eingängigen Hooklines noch aufgewertet werden. Mal wird auf schnelle treibende Beats gesetzt, mal auf verträumte Melancholie, die durch die einfühlsamen Parts von Martin und die harmonisch filigranen Vocals von Thalia jeweils verstärkt werden.

Insgesamt fügt sich hier alles ineinander, die Produktion ist sauber und so kommen die emotionalen Songs gut rüber. Das Artwork greift das Thema der Scheibe gut auf und ist sehr gut umgesetzt. Wer auf dunkel romantische Stücke steht sollte unbedingt mal in "Demut" von MANTUS reinhören.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Vanitas
02. Fallen
03. Schuld
04. Gegen Die Welt
05. Tränen Eines Clowns
06. Ein Schatten
07. Abgrund
08. Azrael
09. Sturm
10. Endlos
11. Krieger Der Nacht
12. Gespenster
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 56:14 Minuten
VÖ: 12.03.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

17.04.2010 Demut(8.0/10) von Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 150x150, ohne Claim