Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2020

A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

Suidakra - Signs For The Fallen

Review von Meister Jens vom 24.07.2003 (3764 mal gelesen)
Suidakra - Signs For The Fallen Hach ja, Suidakra. Eine Band, die ich schon seit ihrem ersten Album "Auld Lang Syne" (die eigenproduzierte Mini-CD "Lupine Essence" zählen wir mal nicht mit) in mein metallisches Herz geschlossen habe. Signs For The Fallen ist das mittlerweile fünfte Album der Band aus Monheim - und wenn auch die Klasse des Debuts nie wieder erreicht wurde, so hat es doch auch noch nie ein schlechtes Album gegeben, auf dem das Logo von Suidakra prangte.

Die größte Enttäuschung bei Suidakra war für mich, als man mir erzählte, woher die Band ihren Namen hat: Der Vorname des Sängers, Arkadius, wurde einfach rückwärts geschrieben. Also bitte, viel bescheuerter geht es ja nun wirklich nicht mehr, oder?

Aber kommen wir zur Musik. Ja, und die knallt. Gleich vorweg: Bis jetzt ist "Signs For The Fallen" für mich das Album des Jahres! Nachdem ich auf die neuen Outputs von Opeth und Finntroll große Hoffnungen gesetzt hatte und mal mehr, mal weniger tief enttäuscht wurde, werden wenigstens Suidakra ihrem guten Ruf gerecht.

Trotz der brutalen und schnellen Riffs gelingt es Suidakra, in ihre Lieder auch Melodien zwischen Wut und Melancholie einfließen zu lassen. Mit dem abwechslungsreichen Gesang, der zwischen knurrendem Kreischen (ja!) und cleanen Vocals wechselt, werden wunderbare Stimmungen erzeugt. Die Instrumentalbegleitung ist ohnehin über jeden Zweifel erhaben.

Fazit: Wozu ins ferne Göteborg schweifen, wenn Suidakra liegt so nah.

Gesamtwertung: 9.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Revenant (5:05)
02. Crown The Lost (4:36)
03. Threnody (1:42)
04. Trails Of Gore (4:35)
05. The Ember Deid (0:21)
06. When Eternity Echoes (2:02)
07. Signs For The Fallen (5:37)
08. Dimorphic (4:20)
09. Bound In Changes (8:50)
10. A Vision's Demise (5:09)
Band Website: www.suidakra.com
Medium: CD
Spieldauer: 42:36 Minuten
VÖ: 28.07.2003

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.03.2011 Book Of Dowth(10.0/10) von Vikingsgaard

14.11.2006 Caledonia(9.5/10) von Krümel

04.12.2018 Cimbric Yarnsvon Krümel

23.02.2009 Crògacht(9.0/10) von InsaneBrain

17.04.2010 Emprise To Avalon(10.0/10) von Mandragora

24.09.2003 Emprise to Avalon(10.0/10) von Souleraser

28.05.2013 Eternal Defiance(10.0/10) von Vikingsgaard

21.06.2016 Realms Of Odoric(8.5/10) von Krümel

24.07.2003 Signs For The Fallen(9.5/10) von Meister Jens

Interviews

14.02.2009 von InsaneBrain

02.04.2011 von Vikingsgaard

25.05.2013 von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!