Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2020

A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

Project Pitchfork - Collector: Fireworks & Colorchange

Review von Souleraser vom 20.06.2003 (2441 mal gelesen)
Project Pitchfork - Collector: Fireworks & Colorchange Ein lecker Scheibchen aus dem Hause Project Pitchfork landete hier auf meinem Schreibtisch...
... und von dort aus beinahe direkt im CD-Player, wo es sich ganz ordentlich macht.
Der Zweck der "Collector"-Reihe ist, ältere, regulär nicht mehr erhältliche Stücke wieder zugänglich zu machen. Im Fall von "Fireworks & Colorchange" ging es dabei in erster Linie um diverse Maxi-Veröffentlichungen.

Nun, die Auswahl scheint mir sehr gelungen.
Erfreulicherweise passt die Musik zur Aufmachung der Verpackung - sehr düster nämlich.
Das Spektrum der Band ist hierbei wieder etwas breiter gefächert, es finden sich nicht ausschließlich harte Elektronummern, sondern auch atmosphärischere Stücke und durchaus auch der eine oder andere beinahe poppig-softe Song auf CD1.

CD2 ist ein Kapitel für sich, finden sich doch dort - zu Vergleichszwecken - diverse Remixe verschiedener Bands zu den selben PP-Stücken. Spontan haben mich dabei beeindruckt:
-> Die "Carnival"-Interpretationen von den Krupps(besonders), Covenant und Junkie XL
-> I Live your Dream in den Fassungen von Gary Numan (besonders) und Axel Ermes
-> Zeromancers Remix von "Existence" (dringender Anspieltipp)
-> Philip Boa mit "Timekiller"

Das Fazit: Nicht nur aufgrund dessen, dass der Preis dieser DO-CD nur knapp über dem einer einzelnen CD liegt, macht ein Fan von düsterem Elektrosound hier nicht viel falsch. Für Sammler, Fans usw. ohnehin Pflichtkauf. Starkes Album einer genialen Band, von atmosphärisch-episch bis knüppelhart.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
CD: 1
1.Angels
2.Gravitation zero
3.The liar `98
4.En garde - live
5.Sin
6.Teardrop
7.Life command
8.Temper of Poseidon
9.Odyssee
10.The clone
11.Fear
12.Solitude

CD: 2
1.Steelrose (Front 242 Black To Red Remix)
2.Steelrose (Talla 2xlc Remix)
3.Steelrose (Apoptygma Berzerk Remix)
4.Carnival (Die Krupps Remix)
5.Carnival (Convenant Remix)
6.Carnival (Junkie XL Remix)
7.I live your dream (Gary Numan Remix)
8.I live your dream (Axel Ermes Remix)
9.Existence (VNV Nation Remix)
10.Existence (Zeromancer Remix)
11.Existence (Extended Pitchfork Sphere Mix)
12.Timekiller (Philip Boa Remix)
13.Timekiller (Axel Ermes Remix)
14.Timekiller (And One Remix)
15.Timekiller (Project Pitchfork Remix)
Band Website: www.pitchfork.de
Medium: CD
Spieldauer: 135:52 Minuten
VÖ: 02.06.2003

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.06.2003 Collector: Fireworks & Colorchange(8.0/10) von Souleraser

09.10.2002 Inferno(5.5/10) von Souleraser

14.12.2002 Trialog(6.0/10) von Souleraser

18.11.2002 View From A Throne(4.0/10) von Odin

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!