Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Descendants Of Cain - The Tao Of Wisdom And Misery

Review von Mandragora vom 06.07.2008 (4341 mal gelesen)
Descendants Of Cain - The Tao Of Wisdom And Misery Endlich mal eine CD-Info deren Aussage ich uneingeschränkt teile. Denn nach diesen Angaben präsentieren die 1990 gegründeten Londoner von DESCENDANTS OF CAIN mit ihrem fünften Album “The Tao of Wisdom and Misery“ einen einzigartigen Mix von Goth Rock und treibendem Industrial Metal, der mit Ambient und Neo-klassischen Elementen gespickt ist. Ich war ganz baff als ich die Scheibe einlegte und sich herausstellte, dass diese Beschreibung wie die Faust aufs Auge passt.

Schon nach den ersten zwei Songs haben mich DESCENDANTS OF CAIN voll und ganz von sich überzeugt, so genial eingängig mit zwischen aggressiveren und bedrückten Bereichen wechselnden cleanen male Vocals, die wirklich gelungen von Klangcollagen umspielt werden. Ich könnte mir diese Scheibe immer und immer wieder anhören. Aller überflüssiger Schnick-Schnack wird weggelassen und die Songs sprechen eine klare Sprache und passen einfach perfekt auch zu dem Titel der Scheibe und dem ArtWork. Alles wird auf das Thema der CD abgestimmt, auf eine Reise durch die positiven und negativen Bereiche der Seele.

Die Jungs, die ja schon länger die englische Gothic- Dark Wave Szene unsicher machen bauen aus bekannten Elementen etwas neues, dass mich in Zügen an WOLFSHEIM erinnert, aber dann doch wieder etwas ganz anderes ist. Ohne Langatmigkeit treffen Melodie und melancholische Grundstimmung aufeinander und werden von Synthies untermalt die nicht zu plakativ oder zu extrem wirken. Dabei wird alles von einer treibenden aber keinesfalls unruhigen Atmosphäre getragen. Langweilig kann einem hier nicht werden.

Man kann also sagen, dass DESCENDANTS OF CAIN mit “The Tao of Wisdom and Misery“ wirklich alles richtig gemacht haben. Sogar die Produktion ist 1a mit Sternchen. Man sollte natürlich ein wenig auf Dark Wave, Goth Rock oder Industrial stehen um etwas für diese Scheibe über zu haben, aber ich glaube auch, dass diese Scheibe so gut wie jeden überzeugen sollte. In diesem Sinne 10 Punkte!!

Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01. Between You And Oblivion
02. Made By You
03. Confessions
04. Organism
05. Transcendence
06. Seraphims Desire
07. Human
08. Prayer For Deliverance
09. Hymn Of The Shades
10. Captive
11. Winters Heart
12. The Hidden Voice
13. Break Down
14. The Listeners
15. The Phantom Ball
Band Website: www.myspace.com/descendantsofcainofficialpage
Medium: CD
Spieldauer: 74:14 Minuten
VÖ: 20.06.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.05.2017 Conversations With Mirrors(7.5/10) von RJ

06.07.2008 The Tao Of Wisdom And Misery(10.0/10) von Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!