Letzte Reviews





Festival Previews
Prophecy Fest 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Edge Of Thorns - Masquerading Of The Wicked

Review von Mandragora vom 04.01.2008 (4379 mal gelesen)
Edge Of Thorns - Masquerading Of The Wicked Legt man die neue, zweite, Scheibe "Masquerading of the wicked" der Jungs von EDGE OF THORNS ein, bekommt man sofort astreinen Melodic PowerMetal zu hören. Dabei handelt es sich definitiv um hochwertiges Material, das das Herz des geneigten Hörers sofort höher schlagen lässt. Es ist länger her, dass mich eine Band so überzeugen konnte.

Mit diesem zweiten Album beweisen die Jungs aus Bitburg, dass ihr Debütalbum "Ravenland" nicht nur ein Glückstreffer war, sondern die hohe Qualität der Band selber immanent ist. Die ganze Scheibe ist einfach genial konstruiert. Das Riffing und auch die sonstige Gitarrenarbeit ist mitreißend und flexibel. Die Soli wirken nicht langweilig und die Songs finden genau den richtigen Nerv, sie sind eingängig aber nicht zu weich.

Ein wenig Prog wird auch eingestreut, vor allem durch gekonnt gesetzte, überraschende Breaks und die überzeugenden Keyboardelemente. Auch die Rhythmusabteilung überzeugt und die Vocals kommen genial. Auch die gelegentliche Nähe der Vocs zu John Oliva sollte nicht verschwiegen werden. Der Fünfer hat es drauf und zeigt dieses auch deutlich. Die Eigenständigkeit der Band überrascht, vor allem in diesem Genre wo eigentlich alles schon mal da gewesen ist...

Man kann sagen, dass alle Songs hängen bleiben und nicht ein Einbruch zu verzeichnen ist; von Track 1, dem etwas härteren aber dennoch melodiösen 'Masquerading of the wicked' über die Midtempo Hymne 'Beyond Horizons' bis zu Schlusstrack 'Life' sind alle Songs absolut genial zu hören und enthalten doch trotz leichter Variationen in der Umsetzung immer einen ordentlichen Schuss Melodie.

Wer denkt, dass man im PowerMetal Bereich schon alles gehört hat und nichts neues mehr kommen kann, sollte sich diese Scheibe mal anhören. Innovation trifft auf eine Treue zum Genre und vermischt sich zu einem sehr gelungenem Konzept, das mitzureißen geeignet ist. Ich möchte auch gar nicht weiter drum herum reden: Kauft die Scheibe! 10 von 10 Punkten für EDGE OF THORNS mit "Masquerading of the wicked“.


Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01. Masquerading Of The Wicked
02. The Reaper
03. Hungry Eyes
04. Bleeding Hearts
05. Can You Hear Them
06. Shrouded
07. Turning Wheels
08. Captured
09. Vagrant
10. Beyond Horizons
11. Chase Away The Night
12. Life
Band Website: www.edgeofthorns.de
Medium: CD
Spieldauer: 46:46 Minuten
VÖ: 02.11.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

10.05.2014 Insomnia(6.5/10) von Krümel

04.01.2008 Masquerading Of The Wicked(10.0/10) von Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Soul Dissolution - Sora

Schaut mal!