Letzte Reviews





Festival Previews
Prophecy Fest 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Malevolent Creation - Doomsday X

Review von TexJoachim vom 10.09.2007 (4318 mal gelesen)
Malevolent Creation - Doomsday X Ich habe nie gedacht, dass ich so etwas mal schreiben muss. Aber lest besser selbst.

MALEVOLENT CREATION werden als Kultband bezeichnet. Ich habe keine Ahnung wieso. Muss wohl daran liegen, dass man auch mit dem aktuell zehnten Album "Doomsday X" nicht zur Weltelite aufschließen kann.

Aber im Einzelnen: MALEVOLENT CREATION machen Death Metal der Haudraufundschluss Varietät. Zwölf Songs lang gibt es was auf die Birne. Schnell, brutal, gut produziert. Das ist durchaus positiv. Leider nutzt sich die Scheibe mit jedem Song mehr ab. Nur Geschwindigkeit und "Stumpf ist Trumpf". Mit anderen Worten, wo sogar CANNIBAL CORPSE inzwischen auf Abwechslung setzen, um ihre Zuhörer nicht dauerhaft zu langweilen, tun MALEVOLENT CREATION genau dieses.
Da kann auch eine gute Produktion nichts mehr rausreissen.

Fazit: Durch und durch langweilig. In den 50 Minuten kann man spannendere Sachen erledigen, Staubsaugen zum Beispiel. Allein die musikalische Beharrlichkeit ist 3 Punkte wert.

Anspieltipps: nichts


Gesamtwertung: 3.0 Punkte
blood blood blood dry dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Cauterized
02. Culture Of Doubt
03. Deliver My Enemy
04. Archaic
05. Buried In A Nameless Grave
06. Dawn Of Defeat
07. Prelude To Doomsday
08. Upon Their Cross
09. Strength In Numbers
10. Hollowed
11. Unleash Hell
12. Bio-Terror
Band Website: malevolentcreation.cjb.net/
Medium: CD
Spieldauer: 49:22 Minuten
VÖ: 24.08.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

10.09.2007 Doomsday X(3.0/10) von TexJoachim

03.09.2010 Invidious Dominion(7.5/10) von Opa Steve

17.01.2019 The 13Th Beast(8.0/10) von Eddieson

Liveberichte

21.01.2006 Andernach (Juz-Liveclub) von Krümel

21.01.2006 Andernach (Juz-Liveclub) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!