Banner, 468 x 60, mit Claim


Decline Of Humanity - Corrosive

Review von aeronaut vom 16.08.2007 (4084 mal gelesen)
Decline Of Humanity - Corrosive Nach Auflösungserscheinungen im Jahre 2004 stehen die Franzosen DECLINE OF HUMANITY nun in diesem Jahr mit einer neuen EP namens "Corrosive" auf der Matte und wollen es wohl noch einmal wissen. Die Aufnahmen haben wohl schon einige Zeit auf dem Buckel und stammen aus den letzten Aufnahmesessions aus dem Jahre 2004, da diese CD jedoch ohne Infozettel bei mir eintrudelte ist das nicht ganz gesichert.

Doch was wird uns bei dieser EP geboten? DECLINE OF HUMANITY zocken eine ziemlich räudige Mischung aus Thrash- und Death-Metal, Melodien scheinen nur sehr kurz durch, ein durchgängig hoher Aggressionslevel zieht sich durch alle 6 Songs. Der Sänger klingt tierisch angepisst, die Gitarren sägen in bester Old-School-Manier durch die Botanik. Das alles wurde in ein ziemlich unpoliertes Soundgewand gezwängt, was einerseits der Brutalität der Songs gut steht, jedoch auf Dauer sehr eintönig wirkt und nicht alle Feinheiten zum Zuge kommen lässt. Der Bass ist kaum zu hören, die Soli klingen verwaschen und viel zu zahm. Wen dieser Umstand nicht stört, der bekommt eine solide Platte geboten, die den Geist alter Helden atmet. Jedoch wird wohl erst das kommende Album mit den neuen Songs über den Weg von DECLINE OF HUMANITY entscheiden und ihren aktuellen Level offenbaren. Mal abwarten, was dabei herauskommt.


- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Cult Of Blood
02. Cerebal Distortion
03. Galaxy Express
04. DOH Forever
05. Lethargic Worms
06. The Prophecy
Band Website: www.myspace.com/declineofhumanity
Medium: CD
Spieldauer: 27:08 Minuten
VÖ: 03.08.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten