Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Devoured Elysium - Void Grave

Review von Metal Guru vom 25.02.2022 (1528 mal gelesen)
Devoured Elysium - Void Grave DEVOURED ELYSIUM scheinen vier Düstermänner zu sein. DAS zumindest suggerieren die drei Pressefotos. Wann sie (die Düstermänner, NICHT die Pressefotos) sich gegründet haben, wie sie zueinander fanden, woher sie kommen - keine Ahnung. Warum? Keine Informationen, keine Produktbeschreibung, keine Texte - nullkommanix! Also werd' (= weil MUSS) ich mich einzig und allein auf die Musik konzentrieren - auch ok.

"Void Grave" enthält neun schwermetallische Stücke in reichlich technischen Minuten und ziemlich toten Sekunden und kann somit guten Gewissens als "Technical Death Metal" bezeichnet werden: breitbandiges Gebrate, hochfrequentes Geknüppel, tieffrequentes Gegrunze - ein einziges mathematisches Gemetzel mit diesen (Zitat F. ZAPPA) "for us regular folks" unspielbaren Unisonolinien. Kurz: Mann wird erschlagen. Lang: Frau wird auch erschlagen. Soviel zum Thema Gleichberechtigung ...

Mega-talentiert, super-technisch und ultra-tot sind DEVOURED ELYSIUM (die mich immer wieder an ähnlich mega-talentierte, super-technische und ultra-tote Kapellen wie ARCHSPIRE, NECROPHAGIST oder OBSCURA erinnern) ohne Zweifel. Ihr "Void Grave" ist somit nix für Harmoniker, Kuschler, Softies, Weltverbesserer oder/und Zwangsoptimisten, eher was für Hardies, Mathematiker, Realisten, Suizidale oder/und Zyniker. Da ich derzeit für alle Arten von Gefühlsduselei, Harmoniegeheuchel und Sentimentalität NICHT aufnahmefähig bin, kann ich metallisch-technische Kapellen wie DEVOURED ELYSIUM und technisch-totes Zeuch wie "Void Grave" momentan seeehr gut vertragen ...

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Setup
02. Void Grave
03. Mastermind
04. Green Screen Failure
05. Deus Ex Machina
06. Slam Panzer ft. Traumatomy
07. Spinerender
08. Oracle
09. Chrono-Shift
Band Website: www.facebook.com/DevouredElysiumofficial
Medium: CD + digital
Spieldauer: 45 min Minuten
VÖ: 18.02.2022

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.02.2022 Void Grave(8.0/10) von Metal Guru

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!