Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Pelagos - The Boat

Review von Krümel vom 18.12.2021 (1689 mal gelesen)
Pelagos - The Boat Über PELAGOS findet man nur wenige Infos. Auf der Facebook-Seite der finnischen Truppe und in der Beschreibung des Labels Svart Records wird ihr Stil als "Beach music from a ghost town" beschrieben. Was kann man sich darunter vorstellen?? Bereits der Opener 'A Sog For The Rain' des aktuellen Albumgs "The Boat" macht deutlich: Auf keinen Fall haben wir es hier mit Metal oder hartem Rock zu tun. Die insgesamt zwölf Stücke sind vielmehr spaceig, proggy, entspannend, hypnotisch, dahinfließend, entrückend, verträumt ... Sie erinnern mich in ihrer Rhythmik teilweise an die (leider nicht mehr existierende) australische Band ALCHEMIST. Allerdings geben sich PELAGOS irgendwie reduzierter, ohne jedoch "einfach gestrickt" zu sein. Die stets präsenten, aber dennoch dezenten Keyboardsounds mit ihren einlullenden Wiederholungen lassen mich zudem immer wieder an JEAN MICHEL JARRE und seine Werke "Oxygene" oder "Equinoxe" denken. Im Gegensatz zu dem Ende der 1970er/Anfang der 1980er Jahre beliebten französischen Musiker haben sich die Finnen aber nicht für reine Instrumentalmusik entschieden, sondern setzen auf einen zurückhaltenden, weichen Gesang. Alles in allem ergibt das eine schöne Mischung aus Anspruch und entrückender Atmosphäre. Und so lädt der sanfte Trance/Dream Rock mit leicht progressivem Touch den Hörer über eine Stunde lang zu einem Ausflug über imaginäre Wellen in "The Boat" ein ... und am Ende liegt man gedanklich einfach an einem weißen, einsamen Sandstrand und lauscht dem stetigen Hin und Her der Wellen. Genau das Richtige für einen entspannten, gemütlichen (Sonntag)Nachmittag.




- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. A Song For The Rain
02. An Invitation
03. Zest
04. Tree In A Dream
05. A Fade Out Vessel
06. Grey-By-The-Sea
07. Machine City
08. Toxic Light
09. Moon Confession
10. Swan Egg
11. Atlanta
12. An Ocean To Disappear
Band Website: www.facebook.com/pelagosband/
Medium: CD
Spieldauer: 66:11 Minuten
VÖ: 10.12.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

17.07.2018 Revolvevon Cornholio

18.12.2021 The Boatvon Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 160 x 600, mit Claim