Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Lee Aaron - Radio On!

Review von Andre Friebel vom 23.07.2021 (1366 mal gelesen)
Lee Aaron - Radio On! Heute dürften sich viele Rock-Freunde freuen, denn LEE AARON haut ihr neuestes Werk "Radio On!" raus, welches als CD Digi Pak oder Limited Vinyl erhältlich ist. Nach zahlreichen Veröffentlichungen der Kanadierin erscheint ihr neues Album nun über das deutsche Label Metalville Records. Mehrere Platin-Auszeichnungen in der Vergangenheit sprechen wohl eine deutliche Sprache.

Produziert hat AARON "Radio On!" - wie auch ihre vorherigen sechs Studioalben - selbst. Kein geringerer als Mike Fraser hat die 12 Songs abgemischt. Der Gute hat bereits mit Bands wie AC/DC, AEROSMITH und so weiter sein Können an den Tag gelegt. "Radio On!" sieht er als das bestklingende Werk von LEE AARON. So entnehme ich das zumindest meinen Infos hier.

"Radio On!" wurde bereits Mitte März 2020 live in den Afterlife Studios aufgenommen. Allerdings hatte die Covid-19 Lage dafür gesorgt, dass das Album in Heimstudios der Band landesweit fertig gestellt wurde. Interessant ist weiter, dass die Songs in wenigen Tagen entstanden. Die Künstlerin hat sich offenbar mit ihrer Band eingeigelt und dem Ganzen freien Lauf gegeben. Am Ende sind die nun zu hörenden 12 Lieder dabei raus gekommen. Wenn man das liest und sich das vorstellt ist dies sicher eine beträchtliche Leistung.

Aber kommen wir mal zum Musikalischen: Bis jetzt habe ich nicht viel von LEE AARON mitbekommen, was ich aber sicherlich nachholen werde. Geboten wird feinster Rock, der auch gut in die Kerbe des Classic Rock schlägt. LEE überzeugt schnell mit ihrer ruhigen, aber doch kraftvollen Stimme, die einen schnell in ihren Bann zieht. Ein Wiedererkennungswert ist deutlich vorhanden. Fette Gitarrenriffs in den Liedern tun ihr übriges dazu. Ganz zu Schweigen von dem Songwriting, das Themen wie Sterblichkeit ('Radio On', 'Twenty One'), Materialismus ('Devil's Gold'), Selbstermächtigung ('Vampin'), Sucht ('Wasted'), Liebe ('Cmon', 'Had Me At Hello') sowie unsere Gesellschaft ('Soul Breaker', 'Russian Doll') aufarbeitet und in hoher künstlerischer Form wieder gibt.

Zusammengefasst sollte man hier die einzelnen Lieder als Teil von etwas sehr Großem sehen, da das Album an sich keine erwähnenswerten Schwächen an den Tag legt. Obwohl fast immer im Midtempo Bereich, gibt es aber auch Passagen, die wiederum balladenhaft sind. Auf sehr schnelle und hämmernde Parts wird gänzlich verzichtet. Ich denke, dass diese auch nicht in die gut 47 Minuten Spielzeit des Albums passen würden. "Radio On!" überzeugt mit starken klassischen wie melodischen Elementen, die wundere Melodien zaubern. Kurz um: Rock, den man sich gerne um die Ohren sausen lässt - zwar nicht in Dauerschleife, aber doch immer wieder mal gerne.

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Vampin'
02. Soul Breaker
03. Cmon
04. Mama Don't Remember
05. Radio On
06. Soho Crawl
07. Devil's Gold
08. Russian Doll
09. Great Big Love
10. Wasted
11. Had Me at Hello
12. Twenty One
Band Website: www.leeaaron.com
Medium: CD
Spieldauer: 47:25 Minuten
VÖ: 23.07.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

08.05.2018 Diamond Baby Blues(8.0/10) von Elvis

10.10.2019 Power, Soul, Rock 'n' Roll - Live In Germany(8.5/10) von Elvis

23.07.2021 Radio On!(9.0/10) von Andre Friebel

Interviews

27.07.2017 von Elvis

Liveberichte

10.07.2017 Köln (Yard Club) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
The Electric Mud - Black Wool

Schaut mal!
Banner, 150x150, ohne Claim