Banner, 300 x 250, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Mountain Of Smoke - Gods Of Biomechanics V1.5

Review von Metal Guru vom 29.06.2021 (1699 mal gelesen)
Mountain Of Smoke - Gods Of Biomechanics V1.5 MOUNTAIN OF SMOKE sind PJ Costigan (Schlagzeug), Alex Johnson (Pedal Steel, Synthesizer) und Brooks Martin (Bass, Stimmen). Allein DIE Besetzung beziehungsweise DAS Instrumentarium verspricht schon mal keinen "Mainstream" (was auch immer DAS sein soll, wer auch immer DEN definiert). Wo jene (die Musiker) herkommen/hingehen und was dieses (das Instrumentarium) soll/will - I have no idea (der Beipackzettel schweigt sich aber sowas von vornehm aus) ...

"Gods Of Biomechanics V1.5" (2021) ist der Nachfolger von "Gods Of Biomechanics" (2018), der Vorläufer von "Gods Of Biomechanics 2.0" (laut bandinterner Info 2022 "oder so") und - tataataaa - nur eins von multiplen Projekten, an denen die Band derzeit (coronal bedingt, viral erzwungen) werkelt. "Imprint", MOUNTAIN OF SMOKEs erste richtige Full-Length-Scheibe, sowie deren noch namenloser Nachfolger, sowie "Replicated", einem (Zitat) "killer cover album featuring a wide array of cover songs from WHITE ZOMBIE to DURAN DURAN" befinden sich in MOUNTAIN OF SMOKEs Pipeline - hyperaktiv, die Jungs! Thematisch befassen sich die Götter der Biomechanik mit dem Film "Blade Runner" (anybody remember actors Harrison Ford, Daryl Hannah, Rutger Hauer und ALIEN-Regisseur Ridley Scott?) - musikalisch macht das sechs Songs in 21 Minuten und 30 Sekunden mit filmbezogenen Titeln wie 'Deckard', 'Sebastian oder 'Wise Owl'. Während dieses "Quickies" passiert so einiges: Mal dämmern dumpfere DILLINGER ESCAPE PLAN, mal melden sich mäandernde MELVINS, und mal klingt "Gods Of Biomechanics V1.5" wie der Soundtrack zu irgendeinem SciFi-Streifen, schräge Sounds und stoische Stimmen inklusive. Also, ALIEN-affin, BLADE RUNNER-beeinflusst, gänzlich gitarrenlos(!), voll verzerrt und ziemlich zerfahren - so muss Mensch sich MOUNTAIN OF SMOKE vorstellen.

Doch, mir gefallen sowohl MOUNTAIN OF SMOKE als auch ihre "Gods Of Biomechanics" (egal, welches Volume). Und ja, 'ne Pedal Steel (eigentlich DAS Country-Instrument) anstelle einer Klampfe find' ich auch mindestens mutig. Sogar "Bladerunner" als biomechanische Inspiration sagt mir zu. Aber nein - irgendwie springt der göttliche Funke (noch) nicht über, weiß ich (noch) nicht so recht, was ich von der rauchigen Truppe halten soll. Ich sag' mal siebeneinhalb Blutstropfen - das muss für heute reichen ...

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Deckard (2:33)
02. Cpt Bryant (4:43)
03. LA Eyeworks (4:40)
04. Sebastian (4:29)
05. Wise Owl (3:30)
06. Gaff (1:53)
Band Website: mountainofsmoke.bandcamp.com/
Medium: Digital only
Spieldauer: 21:30 Minuten
VÖ: 05.06.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

29.06.2021 Gods Of Biomechanics V1.5(7.5/10) von Metal Guru

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!