Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Cadaveric Incubator - Nightmare Necropolis

Review von Metal Guru vom 14.05.2021 (1426 mal gelesen)
Cadaveric Incubator - Nightmare Necropolis CADAVERIC INCUBATOR: Drei (Zitat No. 1) "veterans of the Finnish underground" machen zusammen todesmetallischen Krach. DEN machten sie erstmals zwischen 2004 und 2007, veröffentlichten währenddessen ein Demo und eine Dreier-Split und schwupp - das war's (vorerst). 2014 reformierten sie sich in neuer Besetzung, ließen 2018 zwei Splits folgen und machen jetzt (2021) - todesmetallischen Krach: dreckig, fett, in die Fresse, laut, nicht zu perfekt, räudig, tief, verzerrt. DAS gefällt! Also, MIR!

"Nightmare Necropolis": Nach "Sermons Of The Devouring Dead" (2017) das zweite Albtraum-Album der kadaverischen Inkubatoren. Rotationsdauer: 29 Minuten und 41 Sekunden. Songs: Halten musikalisch, was sie titeltechnisch ('Blood Lust', 'Sarcophagidae' oder 'World Necrosis') versprechen. Sound: Vergräbt (Zitat No. 2) "the listener under miles of garbage and grime, sewage and sickness" und zelebriert (Zitat No. 3) "disgusting, old-school influences". Keine Ahnung, wie ich all DAS ohne Corona und Konsorten (= ausgeglichen, gesund, optimistisch) finden würde - hier und jetzt (= krank, pessimistisch, unausgeglichen) schreien mir CADAVERIC INCUBATOR aus der Seele!

Inspiratoren/Vergleiche/Vorbilder laut Beipackzettel (Zitat No. 4): "AUTOPSY, BLOOD, frühe CARCASS, frühe DISGORGE, MORTICIAN, REPULSION und frühe XYSMA" - ok! Stilistische Kategorisierung laut Beipackzettel (Zitat No. 5): "death metal FOR death metal maniacs, BY death metal maniacs" - yeah! Na ja, momentan (= 2020/2021) gibt's nicht viele Möglichkeiten, den allgegenwärtigen/dauerdeprimierenden/omnipräsenten "Zustand" zu ertragen. Todesmetallischen Krach im Stile von CADAVERIC INCUBATOR hören oder im Geiste von "Nightmare Necropolis" machen, ist eine dieser Möglichkeiten - dafür von meiner Seite neun Todestropfen ...

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. World Necrosis (4:01)
02. Blood Lust (2:42)
03. Necropolis (3:38)
04. Sarcophagidae (4:23)
05. Sickly Obsessed (3:18)
06. Through The Flesh (4:05)
07. Frenzied Hatred (3:07)
08. Coffin Defiler (4:27)
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 29:41 Minuten
VÖ: 14.05.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

14.05.2021 Nightmare Necropolis(9.0/10) von Metal Guru

13.10.2017 Sermons Of The Devouring Dead(6.5/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!