Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Lamb Of God - Live In Richmond, VA

Review von Eddieson vom 12.04.2021 (760 mal gelesen)
Lamb Of God - Live In Richmond, VA Klar, Bands müssen in der momentan konzertfreien Zeit irgendetwas tun, und alle paar Monate ein Album raushauen, ist nun mal auch nicht möglich. Zum Release ihres letzten Albums "Lamb Of God" haben LAMB OF GOD das komplette Album in einem Livestream gespielt. Das an sich ist natürlich in dieser Zeit normal geworden und einen solchen Stream dann als "Livealbum" zu veröffentlichen, da sind LAMB OF GOD nun auch nicht die erste Band, die das macht.

Dennoch kann - und ich hoffe auch soll - eine solche Veröffentlichung ein echtes Livealbum nicht ersetzen. "Lamb Of God" wird hier komplett und genau in der Albumreihenfolge durchgespielt, garniert mit einigen älteren und neuen Songs, die dem Album schon einen gewissen Mehrwert verleihen. Soundtechnisch ist hier auch alles in Ordnung und ein paar witzige Ansagen von Sänger Randy Blythe gibt es on top. Was man halt im Hinterkopf behalten muss, ist, dass Bands nun mal das meiste Geld durch Touren/Konzerte verdienen und im Falle von LAMB OF GOD diese existenzielle Einnahmequelle weggebrochen ist. Also muss man zu eigentlich ungewöhnlichen, aber momentan dann doch normalen Veröffentlichungen greifen.

Die Gastbeiträge, die auf dem Album zu hören sind, werden von Blythe übernommen, die alten Songs 'Ruins' stammen vom großartigen "As The Palaces Burn" und der Gänsehaut-Track '512' von "VII - Sturm Und Drang". Dazu gibt es noch neue Tracks vom "Bill & Tad Soundtrack" und 'Ghost Shaped People' beziehungsweise 'Hyperthermic – Accelerate' noch oben drauf. Also, letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, ob man dieses Album braucht, aber es gibt keinen besseren Weg in diesen Zeiten, als mit diesem Kauf seine Band zu unterstützen.



- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Memento Mori (Live)
02. Checkmate (Live)
03. Gears (Live)
04. Reality Bath (Live)
05. New Colossal Hate (Live)
06. Resurrection Man (Live)
07. Poison Dream (Live)
08. Routes (Live)
09. Bloodshot Eyes (Live)
10. On The Hook (Live)
11. Contractor (Live)
12. Ruin (Live)
13. The Death Of Us (Live)
14. 512 (Live)
15. Ghost Shaped People
16. Hyperthermic – Accelerate
Band Website: www.lamb-of-god.com
Medium: CD, LP
Spieldauer: 71:37 Minuten
VÖ: 26.03.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

21.06.2020 Lamb Of God(9.0/10) von Damage Case

12.04.2021 Live In Richmond, VAvon Eddieson

20.01.2012 Resolution(8.0/10) von Baterista

01.01.2017 The Dukevon RJ

18.08.2015 VII: Sturm Und Drang(7.5/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!