Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

In Tormentata Quiete - Krononota

Review von Lestat vom 08.03.2021 (1226 mal gelesen)
In Tormentata Quiete - Krononota Mit "Krononota" veröffentlichen IN TORMENTATA QUIETE bereits ihr achtes Studioalbum - im zwanzigsten Jahr ihres Bestehens. Und dennoch dürften die wenigsten von den Italienern bislang gehört haben. In gewisser Weise zu Unrecht, da hier wirkliche Künstler am Werk sind. Und irgendwie auch verständlicherweise: Mir sind bisher wenige Bands begegnet, die man so wenig in eine Schublade stecken kann wie diese Band. Entsprechend schwer ist mir auch der hier vorliegende Text gefallen.

Grob beschrieben trifft Eros Ramazotti auf Doom Metal: Viele der Lieder fangen ruhig an, mit Gitarrengeklimper und klarem italienischen Gesang und werden wenig später durch klaren Frauengesang ergänzt. Dann folgt aber eigentlich immer der Bruch: Black-Metal-Screams, unauffällig eingestreut, sodass sie gar nicht aggressiv wirken, härteres Gitarrenriffing im Midtempo, kleinere Breaks. Die Lieder sind irgendwie verträumt und werden mit einer Prise Alptraum garniert. Alle Agressivität wirkt aber nicht störend, "Krononota" kann wunderbar im Hintergrund laufen. Genauso gut kann man sich aber auf die Musik konzentrieren, die unglaubliche Dynamik, die von ihr ausgeht, genießen.

Leider wird solchen Meisterwerken meist nicht die Reputation zuteil, die ihnen gebühren würde. Zu sehr ist die Musik zwischen den Stühlen, zu wenige Metalheads dürften eingestreute Saxophonlinien in jazzige Passagen als wohlklingend empfinden. Genauso wenig wie Jazzanhänger auf Black-Metal-Screams stehen. Empfehlen kann ich das Album uneingeschränkt allen, die einen etwas weiteren Horizont haben.

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Urlo Del Tempo
02. All'Alba: Sapor Umbro
03. Alla Mattina: Color Daunia
04. Al Pomeriggio: Lo Sguardo D'Anteo
05. Alla Sera: Abbraccio D'Emilia
06. Alla Notte: Odor Mediterraneo
07. KronoMetro
Band Website: www.intormentataquiete.com
Medium: CD
Spieldauer: 52:08 Minuten
VÖ: 19.02.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.11.2014 Cromagia(2.5/10) von Krümel

08.03.2021 Krononota(9.0/10) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!