Banner, 468 x 60, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Prophecy Fest 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Boon - Beauty Is A Sign Of Weakness

Review von TexJoachim vom 31.12.2006 (4275 mal gelesen)
Boon - Beauty Is A Sign Of Weakness Definitiv kein Zeichen der Schwäche aus Österreich.

Gibt es Death'n'Roll schon? Falls bisher nicht, ab jetzt schon. Die Österreicher BOON präsentieren auf "Beauty Is A Sign Of Weakness" eine perfekte Mischung aus (ein wenig) Rock'n'Roll und (einer großen Schippe) Death Metal mit ein paar Prisen 80er Metal.
Sauber produziert geht das Ergebnis ab wie eine Wiener Melange. Öhm, besser noch, da BOON definitiv nicht Oma-tauglich sind. Einzige Ausnahme: ihr habt eine Oma, die mit runtergestimmten Gitarren und bangerkompatiblen Hymnen klarkommt.

So, genug geschwafelt, ich schüttle mir jetzt die Birne weg.

Fazit: BOON is a sign of good Metal!

Anspieltipps: 'Disgrace', 'God Damned Us All'


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Disgrace
02. Operation Mindfuck
03. Oxymoron Love
04. Used To Live A Lie
05. To Forgive
06. Neon Horizon
07. Bloodstained
08. No God For No One
09. G.R.E.Y.
10. Devil Lines
11. God Damned Us All
12. Sun
13. Thirteen
Band Website: www.boon.at
Medium: CD
Spieldauer: 60:12 Minuten
VÖ: 03.03.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

31.12.2006 Beauty Is A Sign Of Weakness(8.0/10) von TexJoachim

28.01.2005 Romantic 42(5.0/10) von Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!