Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Saturday's Heroes - Turn Up The Music!

Review von Blaze Breeg vom 05.09.2020 (1126 mal gelesen)
Saturday's Heroes - Turn Up The Music! In den Kategorien "Bandname" und "Albumtitel" liegen die SATURDAY'S HEROES mit "Turn Up The Music!" in diesem Jahr bis dato unangefochten an der Spitze, denn beides passt wie die berühmte Faust auf's Auge. Die vier sympathischen Schweden präsentieren uns ultra-eingängigen, hochmelodischen Punk, der bereits nach wenigen Takten Wochenendstimmung verbreitet und möglichst laut konsumiert werden will. Liebe Leser, hier ist MEIN Sommersoundtrack!

Die Refrains der EP sind durchgängig zum Niederknien - das klingt so verdammt simpel, ist in puncto Effektivität aber einfach nur beeindruckend. In der Songwriting-Schule gäbe es hier die Höchstnote - BAD RELIGION und ANTI-FLAG (meine Genre-Lieblinge) könnten es nicht besser machen. Ein wichtiger Faktor ist in diesem Zusammenhang fraglos Sänger - und Lead-Gitarrist - Alex Lachan, dessen ausdrucksstarke Stimme bisweilen einen bemerkenswerten Kontrast zu den weitgehend heiteren Melodien darstellt: Auf mich wirken die Vocals an vielen Stellen ziemlich melancholisch, sodass die sieben Songs mit Sicherheit keine oberflächliche Spaßveranstaltung darstellen, sondern mehr emotionalen Tiefgang als man zunächst vermuten mag aufweisen. Hier gibt es im Übrigen eine interessante Parallele zum letzten HIGH SPIRITS-Longplayer "Hard To Stop".

Generell geht "Turn Up The Music!" vor allem mit Karacho ins Herz: Man hört der Scheibe zu jeder Zeit an, dass Alex und Mikael Lachan (Schlagzeug, Percussion), Marcus Svensson (Rhythmus-Gitarre) und Daniel Wiggander (Bass, Keyboard) Vollblutmusiker sind, die im Studio schlicht und ergreifend die Musik aufnehmen, die sie lieben. Auch wenn wir es mit sieben veritablen Hits zu tun haben, möchte ich einen Track herausgreifen und als ersten Anspieltipp empfehlen. Wenn ihr danach nicht den "Kaufen"-Button klickt, weiß ich auch nicht mehr weiter: 'Black Clouds'. Hier haben wir es mit der typischen SATURDAY'S HEROES-Mixtur zu tun, denn das Lächeln, welches die Nummer den Hörern sofort ins Gesicht zaubert, weicht irgendwann einem Schatten - beziehungsweise den besungenen schwarzen Wolken. Traurigkeit und Sehnsucht deluxe, die gleichzeitig zum Tanzen und Öffnen einer (weiteren) Bierdose einladen.

Wie ihr seht, Kritikpunkte finde ich in dieser Rezension keine, außer: "Turn Up The Music!" ist viel zu kurz. Es gibt zahllose Platten, die definitiv zu lang sind. Aber hier hätte ich mich über die dreifache Spielzeit gefreut. Aber gut, nicht rumjammern, einfach die Repeat-Taste betätigen. Jungs, ich bedanke mich für dieses kleine Punk-Meisterwerk! Wartet bitte nicht allzu lange mit der nächsten Full Length.

imgcenter



Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. We're All Done
02. I Will Be Right There
03. Dead Of Night
04. Seven Seas
05. This Is The End
06. Black Clouds
07. Turn Up The Music
Band Website: www.facebook.com/saturdaysheroes
Medium: Vinyl, Digital
Spieldauer: 21:58 Minuten
VÖ: 04.09.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.09.2020 Turn Up The Music! (9.0/10) von Blaze Breeg

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!