Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Venom - Sons Of Satan

Review von Eddieson vom 27.08.2020 (867 mal gelesen)
Venom - Sons Of Satan Jede Band hat einmal klein angefangen. So auch die britischen "sons of satan" VENOM. 1979 schlugen sie mit ihrer Gründung und dem dazugehörigen satanischen Image enorme Wellen. Musikalisch anfangs alles noch etwas holperig, haben aber vor allem die ersten drei Alben heute Kultstatus. Doch damit, und das muss man auch sagen, hatte die Band ihren kreativen Höhepunkt auch schon erreicht. Schon das folgende "Possessed" war nicht mehr das Gelbe vom Ei.

Aber dafür gibt es ja jetzt die Demo-Compilation "Sons Of Satan", die vor allem die Zeit vor "Welcome To Hell" zeigt, als die Band sich 1979 noch in den ersten Proben befand. "Church Hall Rehearsals" nennt sich das hier und man hört in mieser Kassettenrekorder-Aufnahme ein paar Teenies primitiven punkbeeinflussten Rock/Metal spielen. Mit den Impulse-Studioaufnahmen wurde der Demosound schon wesentlich besser, erreichte sogar fast Studioaufnahmequalität. Und der 1983 aufgenommene Song 'At War With Satan' läuft hier knappe sieben Minuten kürzer als er es später auf dem Album tat.

Dennoch ist "Sons Of Satan" wohl doch eher was für eingefleischte Fans oder Komplettisten, denn einen wirklichen Mehrwert bietet diese Compilation nicht wirklich.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Angel Dust (Church Hall Rehearsals 1979)
02. Buried Alive (Church Hall Rehearsals 1979)
03. Raise The Dead (Church Hall Rehearsals 1979)
04. Red Light Fever (Church Hall Rehearsals 1979)
05. Venom (Church Hall Rehearsals 1979)
06. Sons Of Satan (1980 Impulse £50 demo)
07. In League With Satan (1980 Impulse £50 demo)
08. Angel Dust (1980 Impulse £50 demo)
09. Live Like An Angel (1980 Impulse £50 demo)
10. Schizo (1980 Impulse £50 demo)
11. Venom (1980 Impulse £50 demo)
12. Angel Dust (Impulse Studio 1980 demo)
13. Raise The Dead (Impulse Studio 1980 demo)
14. Red Light Fever (Impulse Studio 1980 demo)
15. At War With Satan (1983 Impulse Studio demo)
Band Website: www.venomslegions.com
Medium: CD, LP
Spieldauer: 70:35 Minuten
VÖ: 28.08.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.01.2018 Assault!(3.0/10) von Opa Steve

10.12.2011 Fallen Angels(7.5/10) von Eisenbrecher

26.01.2015 From The Very Depths(6.5/10) von Eddieson

27.08.2020 Sons Of Satanvon Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!