Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Kaiser Franz Josef - III

Review von Damage Case vom 18.07.2020 (845 mal gelesen)
Kaiser Franz Josef  - III Wo sind sie, die neuen, jungen, erfolgshungrigen und vor allem innovativen Rockbands? Ja, wo denn? Was hat das mit den Wiener Rockern KAISER FRANZ JOSEF zu tun? Jung und erfolgshungrig mögen sie (noch) sein. Aber innovativ? Nada. Selten eine Band gehört, die SOUNDGARDEN und QUEENS OF THE STONE AGE so schamlos zusammenwirft und kopiert.

Und jetzt kommt das Positive: Selten eine Band gehört, die das Beste von SOUNDGARDEN und QUEENS OF THE STONE AGE zusammenwirft und kopiert. Auf ihrem dritten Album, schlicht "III" betitelt, machen die Österreicher keine Gefangenen und rocken in neun Songs und gerade mal etwas mehr als einer halben Stunde durch den Rock der 90er und 00er Jahre, wie es momentan auf diesem Level keine zweite Kapelle vermag. Ok, Sänger Sham klingt wie Chris Cornell anno 1996. Aber wen stört's? Der König ist tot, es lebe der Kaiser! Von Tom Dalgety (PIXIES, RAMMSTEIN, ROYAL BLOOD, GHOST) fett produziert und mit einem coolen Neon-Style-Cover ausgestattet lärmt das Trio für fünf. 'Rings To The Bone' klingt wie von Chris Cornells Solo-Spätwerk, 'Dive' hätte auf "Down The Upside" stehen können und für den Groove in 'Cactus' würde Josh Homme die Wüste in Brand setzen. 'Epitaph' würde er sicher gerne für ein zweites THEM CROOKED VULTURES-Album verwenden. Zu spät.

Fazit: Cool. Einfach nur cool. Rockmusik für die 2020er. Nix innovativ. Aber hungrig und lässig zugleich. KAISER FRANZ JOSEF könnten mit 'III' und entsprechender Promotion tatsächlich das berühmt-berüchtigte dritte "Make It Or Break It"-Album gelingen.

Drei Anspieltipps: Kommt schon. 30 Minuten. 30. Das ist einmal am Waschbecken stehen, verkatert die Gläser von der gestrigen Studentenparty spülen und dabei im Takt mit der Hüfte wackeln.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Dive
02. Cactus
03. Strip My Soul
04. Epitaph
05. Slwo
06. Overdue
07. All In My Head
08. Otherside
09. Rings To The Bone
Band Website: http://www.kfj-music.at/
Medium: CD
Spieldauer: 31:15 Minuten
VÖ: 17.07.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.07.2020 III(8.5/10) von Damage Case

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!