Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Mad Hatter - Pieces Of Reality

Review von Cornholio vom 21.05.2020 (262 mal gelesen)
Mad Hatter - Pieces Of Reality Ja Leute, so schnell kann's gehen! War das selbstbetitelte Debüt von MAD HATTER vor zwei Jahren noch eines meiner Lieblingsscheiben aus dem Jahr 2018, so ist das zweite Album der Schweden "Pieces Of Reality" leider nicht viel mehr als ein laues Lüftchen.

Dabei kann ich nicht mal so genau sagen, woran es liegt. Objektiv gesehen sind die Songs schon okay, deswegen ist dieser Artikel alles andere als ein Verriss, aber es fehlt halt dieser Kick, das berühmte "gewisse Etwas". Auch kommt mir die Stimme von Sänger Peter Hjerpe etwas aufdringlicher vor als noch auf "Mad Hatter", in jedem Fall wurde das Organ etwas mehr in den Vordergrund gemischt. Dazu kommt bei "okayem" Songwriting, dass die Texte hier und da nach dem Motto "reim dich oder ich fress' dich" geschrieben wurden ("one" wird auf "won" gereimt), und das passt halt nicht. Trotz des genannten Reims ist 'The Children From The Stars' zusammen mit 'Ignite' und 'Collector Of Souls' noch einer der Lichtblicke auf "Pieces Of Reality". Der Titelsong lässt den Hörer eingangs ob der "Super Mario"-Klänge eher laut lachen, das Flamenco-Zwischenspiel (!!!) bei 'The Valley' dagegen klingt eher daneben. Bei 'Awake' erscheinen einmal mehr Mario und Luigi vor dem geistigen Auge, ehe 'I'll Save The World' mittels Bubblegum-Melodien en masse die Dreiviertelstunde abschließt.

Leider haben es MAD HATTER aus meiner Sicht verpasst, das Niveau des Debüts zu halten. Die Scheibe hat so ihre Momente, klingt aber insgesamt bei Weitem nicht so leicht und locker, vielleicht wollte die Band zu schnell zu viel? Ich bin gespannt, was die Band uns auf dem vermeintlich wegweisenden dritten Album kredenzt.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Fever Dreams
02. Master Of The Night
03. Queen Of Hearts
04. Rutledge Asylum
05. The Children From The Stars
06. Pieces Of Reality
07. The Valley
08. Ignite
09. Awake
10. Collector Of Souls
11. I'll Save The World
Band Website: www.facebook.com/madhattermetal/
Medium: CD
Spieldauer: 46:37 Minuten
VÖ: 22.05.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

21.02.2018 Mad Hatter(9.0/10) von Cornholio

21.05.2020 Pieces Of Reality(6.5/10) von Cornholio

Interviews

06.03.2018 von Cornholio

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!