Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

In The Company Of Serpents - Lux

Review von Opa Steve vom 18.05.2020 (233 mal gelesen)
In The Company Of Serpents - Lux Das Trio aus Denver mit dem sperrigen Namen IN THE COMPANY OF SERPENTS hat mir mit dem Album "Lux" keine leichte Kost vorgelegt. Der Sound ist so ziemlich das Gegenteil von Licht, nämlich er ist düster und dreckig. Dazu sind die Instrumente auch noch sehr rau gespielt. Man hört die Gewalt, die ihnen mit jedem Saitenanschlag angetan wird, wirklich heraus. Da wird am Holz gezerrt, da scheppern die Saiten, da pressen sich die Finger ins Griffbrett, bis sich der Ton verstimmt. Diese archaische Form des Musikmachens betont die düstere Richtung der Songs nochmal exponentiell. Die Gitarren sind zudem auch sehr tief gestimmt, und auch das raue Gebrüll von Grant Netzorg ist voller gewaltiger Hoffnungslosigkeit. Die Songs schleppen sich von einem tonnenschweren Akkord zum nächsten. Die Drums steuern ein paar Fills bei und dürfen im Sog der Heavyness folgen, diese aber nie antreiben. Etwas flotter ist lediglich 'Archonic Manipulations', aber der Großteil des Albums ist eine brachiale Langsamkeit, wie ich sie selten gehört habe. Es gibt zudem zwei sehr ruhige und recht harmonische Intermezzi, nämlich die kurzen Einspieler 'Daybreak' und 'Nightfall', die mit ihrer jeweiligen Minute an Spieldauer nicht als wirkliche Songs bezeichnet werden können. Allerdings gibt es auch einen tatsächlich ruhigen Song auf dieser Scheibe, den ich nicht nur entspannend finde, sondern der auch mein Anspieltipp wäre. 'The Chasm At The Mouth Of The All' schreitet cool beschwingt durch die staubtrockene Botanik und klingt mit seiner beschwörerischen Stimme und den minimalistischen Gitarren so, als würde eine Reinkarnation Johnny Cashs sludgigen Desert Rock spielen. Ich finde das deutlich origineller als die brachialen Riffgebilde, die den Großteil dieser Scheibe ausmachen.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Fool's Journey
02. Scales Of Maat
03. Daybreak
04. The Chasm At The Mouth Of The All
05. Lightchild
06. Archonic Manipulations
07. Nightfall
08. Prima Materia
Band Website: www.facebook.com/InTheCompanyOfSerpents
Medium: CD
Spieldauer: 44:18 Minuten
VÖ: 15.05.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.05.2020 Lux(6.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!