Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

1000Mods - Youth Of Dissent

Review von Krümel vom 18.05.2020 (1310 mal gelesen)
1000Mods - Youth Of Dissent Auch wenn ich die Griechen bisher noch nie auf dem Radar hatte, so sind 1000MODS keine Neulinge. Mit "Youth Of Dissent" haben sie im April bereits ihr viertes Album an den Start gebracht und darauf elf leicht psychedelische Rocksongs gepackt. Gleichzeitig klingen sie irgendwie "vertraut". Das liegt vermutlich daran, dass den Stücken ein offensichtlicher Grunge-Einschlag innewohnt; also einerseits energiegeladen, andererseits aber leicht melancholisch. 'Dear Herculin' oder 'Blister' zum Beispiel könnten original aus den Neunzigern des vergangenen Jahrhunderts stammen. Allerdings wundert einen das nicht, wenn man weiß, wer für die Produktion des Ganzen verantwortlich ist: kein Geringerer als Matt Bayles, der schon PEARL JAM, SOUNDGARDEN oder MASTODON unter seinen Fittichen hatte.

Trotzdem ist die Scheibe kein Abklatsch früherer Zeiten, sondern verbindet vielmehr mehrere Elemente des Heavy Rock miteinander. 1000MODS haben mit "Youth Of Dissent" ein authentisches Werk erschaffen, welches speziell für die Nostalgiker mit leichter Neigung zum Psychedelischen geeignet ist.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Lucid
02. So Many Days
03. Warped
04. Dear Herculin
05. Less Is More
06. 21st Space Century
07. Pearl
08. Blister
09. Young
10. Dissent
11. Mirrors
Band Website: www.1000mods.com/
Medium: CD
Spieldauer: 55:39 Minuten
VÖ: 24.04.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.05.2020 Youth Of Dissent(6.5/10) von Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!