Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

The Weight - In Control

Review von des vom 22.03.2020 (477 mal gelesen)
The Weight - In Control Sieben Jahre im Underground, die Band beweist Durchstehvermögen oder einfach Herzblut, um ohne großen Plattenvertrag Rockmusik höchster Güteklasse zu produzieren. 2017 wurde vom österreichischen Quartett das Debütalbum "The Weight" veröffentlicht und der rohe, unbearbeitete Live-Mitschnitt "Live Tapes" sorgte 2019 auch hier für Begeisterung. THE WEIGHT überzeugen mit Klassik-Rock im Stile der Sechziger- oder Siebzigerjahre, mit Leidenschaft gespielt und energiereich dargeboten.

Wenn man die STONES zitiert oder LED ZEPPELIN als Referenz nennt, rennt man bei mir ohnehin offene Türen ein. So wartet 'Night In Space' im Finale mit einem ZEP-Akkord auf; der tolle, epische Song besitzt ohnehin eine Tonne Atmosphäre und Abwechslung ohne Ende. 'Operator' besitzt wiederum diese STONES'sche Dreckigkeit, ein 'Honky Tonk Woman'-Riff trifft auf "whoo-whooo" und macht den Song zu einem richtigen Gute-Laune-Groover. Doch THE WEIGHT können auch anders: Mit 'DOWN THE LINE' wird ein Doom-Riff auf sieben Minuten ausgewalzt, immer wieder durchsetzt von gefühlvoll gespielten Orgeltönen und harmonischem Gesang; ein Song, der einen richtigen Sog erzeugt. Auch mit 'Pursuit Of Happiness' wird die Sieben-Minuten-Marke gesprengt, doch dieser Song kommt eher balladesk ums Eck und Sänger Tobias Jussel beweist auch seine Fingerfertigkeit am Piano, bis es dann im Finale des Tracks richtig, richtig fett wird. Doch nicht nur Energiegeladenes hat "In Control" zu bieten, mit 'Almost Gone' hat ein fröhlich im Dreivierteltakt dahin swingender Platz auf der Platte gefunden.

Ich muss sagen, ich bin baff. Klassischer Rock ist ohnehin zeitlos, aber wie das THE WEIGHT umsetzen, ist einfach nur klasse. Keine aufgeblasene Produktion, sondern erdiges Livefeeling unterstützt die exzellenten Songs einer grandios aufspielenden Band. Man soll ja nicht leichtfertig Punkte vergeben, aber hier stimmt einfach alles, daher volle Punktzahl!

des



Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01. A Little Bit Of Music 05:13
02. Explosion 04:01
03. Night In Space 04:51
04. Operator 03:51
05. Pursuit Of Happiness 07:17
06. Why Do You Try So Hard? 04:07
07. Down The Line 07:24
08. Victory 04:20
09. Almost Gone 05:33
10. Better Days 05:44
Band Website: www.theweightrock.com
Medium: CD
Spieldauer: 53:00 Minuten
VÖ: 06.03.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

22.03.2020 In Control(10.0/10) von des

24.10.2019 Live Tapes(9.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!