Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Lorna Shore - Immortal

Review von grid vom 14.02.2020 (2970 mal gelesen)
Lorna Shore - Immortal Hier müssten alle Warnanlagen losgehen … LORNA SHORE greifen hart mit "Immortal" an und die Attacke will überstanden und gewürdigt sein. Denn, ob sie nach dem Rauswurf von Sänger CJ McCreery noch einmal ein Album mit solch famosen Vocals eintüten können, dürfte im Bereich der entfernteren Möglichkeiten liegen. Im massiven Overkill aus grell stechender sinfonischer Orchestrierung, derben Blasts und hypermassiven Riffs zieht CJ McCreery zu keiner Zeit den Kürzeren, sondern schmeißt sich wutschnaubend, gurgelnd und kreischend in die Texte und schenkt sich nichts.

Seine Kollegen an den Instrumenten ballern sich durch eine auf Überwältigung gedrillte Sinfo/Death-Großoffensive aus massiven Sperrfeuersalven, die einen augenblicklich an die Wand drücken und von der aus man übergroße sinfonische Prachtentfaltung (deutlich DIMMU BORGIR-inspiriert) mit Chorarrangements und messerscharfen Soli bestaunt. Das Resultat dieses gefühlten Alles-auf-einmal-und-ganz-laut-und-fett ist eine massive Überreizung, die so tadellos funktioniert, weil dazwischen Platz für reichlich epische Majestät ('Obsession') bleibt. Dass der Gesang dabei nicht untergeht, sondern herrschend im Zentrum steht, ist eine fantastische Leistung.

Es ist ein großes Spektakel, das LORNA SHORE mit "Immortal" abziehen. Es knallt, donnert, blastet und tost und die auf laut getrimmte Produktion ist der Brandbeschleuniger, der die Musik explodieren lässt, den Herzschlag beschleunigt, den Puls hochpeitscht, die Sinne reizt und dem strapazierten Hirn kaum Zeit zum Sortieren lässt. Am Ende und vor allem nach 'Relentless Torment' bleibt das Gefühl von fassungsloser Hingerissenheit. Bestnote!

Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01. Immortal
02. Death Portrait
03. This Is Hell
04. Hollow Sentence
05. Warpath Of Disease
06. Misery System
07. Obsession
08. King Ov Deception
09. Darkest Spawn
10. Relentless Torment
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 46 Minuten
VÖ: 31.01.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.08.2021 And I Return To Nothingness(8.0/10) von Metal Guru

26.01.2018 Flesh Coffin(7.0/10) von Metal Guru

14.02.2020 Immortal(10.0/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!