Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Saidian - Phoenix

Review von Lestat vom 21.09.2006 (3155 mal gelesen)
Saidian - Phoenix Na, immerhin etwas. Inzwischen haben SAIDIAN ein wenig Eigenständigkeit hinzugewonnen und zumindest Sänger Markus scheint einiges für seine Gesangeskünnste getan zu baben. An einigen Stellen haben die Schwaben ein wenig was von den älteren EDGUY oder AVANTASIA, die Musik wirkt ein wenig reifer als noch auf der "...For Those Who Walk The Path Forlorn" und irgendwie runder.

Jedenfalls stellen SAIDIAN recht eingängigen, gefälligen Power Metal her, der die allermeiste Zeit straight durch geht. Instrumental sehr sauber eingezockt, durchaus mit Frickeleien seitens Keyboard oder Gitarre - Power Metal eben wie er sein sollte. Wer also EDGUY zu "vain Glory Opera"-Zeiten toll fand, dem wird sicher auch diese Band zusagen.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Resurrection (Intro)
02. Ride on a Phoenix
03. Praise the Lord
04. State of euphoria
05. Fallen hero
06. Crown of creation
07. See the light
08. Never surrender
09. The jester
10. Ride like the wind
11. Nine lives
12. Power and glory
13. Reign of agony
Band Website: www.saidian.org/
Medium: CD
Spieldauer: 1:04:04 Minuten
VÖ: 29.09.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.06.2005 ...For Those Who Walk The Path Forlorn(7.0/10) von Lestat

21.09.2006 Phoenix(8.0/10) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!