Letzte Reviews





Festival Previews
A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Magnum - The Serpent Rings

Review von Eddieson vom 14.01.2020 (294 mal gelesen)
Magnum - The Serpent Rings Circa 42 (!) Jahre nach dem ersten Album "Kingdom Of Madness" kommt das 23. Album (inklusive "Hard Rain") der britischen Hard Rocker MAGNUM auf den Markt. Wenn man als Band so gealtert ist, und immer noch (beziehungsweise wieder) so einen Elan an den Tag legt, dann muss man der Fanbase nichts mehr beweisen. MAGNUM haben sämtliche Stadien einer Band überstanden und so können vor allem die letzten verbliebenen Ur-Mitglieder Bob Catley und Tony Clarkin ganz gelassen in die Zukunft blicken. Und genau so klingt auch "The Serpents Rings".

MAGNUM haben über die Jahre ihren eigenen Stil entwickelt, der neben dem überragenden Gesang von Bob Catley, vor allem durch die Keyboard- und Synthesizerklänge ein Trademark erhalten hat. Mittlerweile haben sie diesen Stil perfektioniert und Hauptsongwriter und Gitarrist Tony Clarkin kann frei von der Leber weg Songs schreiben. So ist auch "The Serpent Rings" ein sehr entspanntes Rockwerk geworden, welches gleich mit dem Opener 'Where Are You Eden?" ein Highlight mit teilweise dramatischen Klängen auffahren kann. Das kraftvolle 'You Can't Run Faster Than Bullets' ist ebenfalls bockstark und lebt vom starken Gesang Catleys. Auch wenn MAGNUM keine Stadien füllen, gibt es hier aber mit 'Not Forgiven' feinsten Stadion-Rock und im Mittelpunkt des Albums eine großartige Hymne als Titeltrack. Danach geht es dann mit 'The Great Unknown' und 'Last On Earth' etwas ruhiger zur Sache, bevor es dann mit 'Crimson On The White Sand' noch einmal richtig episch wird.

Das Duo Catley/Clarkin ist auch auf "The Serpent Rings" unschlagbar. Lässiger, entspannter und dazu packender und kraftvoller kann Hard Rock kaum sein. Eine weitere Lehrstunde auf ganz hohem Niveau der Engländer.



Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Where Are You Eden?
02. You Can't Run Faster Than Bullets
03. Madman Or Messiah
04. The Archway Of Tears
05. Not Forgiven
06. The Serpent Rings
07. House Of Kings
08. The Great Unknown
09. Man
10. The Last One On Earth
11. Crimson On The White Sand

Band Website: www.magnumonline.co.uk
Medium: CD
Spieldauer: 59:49 Minuten
VÖ: 17.01.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

29.05.2015 Escape From The Shadow Garden - Live 2014(6.5/10) von Akhanarit

25.03.2014 Escape From The Shadow Green(8.0/10) von Stormrider

25.11.2011 Evolutionvon Jukebox

25.01.2019 Live At The Symphony Hallvon baarikärpänen

15.01.2018 Lost On the Road To Eternity(7.0/10) von Akhanarit

10.10.2012 On The 13th Day(8.5/10) von Stormrider

25.03.2016 Sacred Blood (7.5/10) von Akhanarit

14.01.2020 The Serpent Rings(8.5/10) von Eddieson

08.01.2017 The Valley Of Tears - The Ballads(7.5/10) von Akhanarit

Interviews

12.07.2014 von Stormrider

Liveberichte

17.05.2014 Offenbach (Capitol) von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Necropsy - Exitus

Schaut mal!