Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Rosewood - Dying Kiss Of Goodbyes

Review von Krümel vom 03.01.2020 (1872 mal gelesen)
Rosewood - Dying Kiss Of Goodbyes Äh, ja?!?! Nach dem Hören des ROSEWOOD-Debütalbums "Dying Kiss Of Goodbyes" weiß ich meinen Eindruck zunächst nicht in Worte zu fassen. Nehmen wir mal zuerst das Cover dieser Scheibe. Dieses schwarz-weiße (und vermutlich von Hand gezeichnete) Bild mit einer Dame im Gothic-Kleid vor einem Friedhof und ein paar Pentagrammen im Bild verarbeitet führt einen erst mal völlig in die Irre, was den auf der Scheibe enthaltenen Stil angeht. Man denkt da doch zunächst an dunkelste und auch urigste Underground-Musik. Aber stattdessen hält das Projekt um Gründer Antti-Jussi Valkama melodischen Punk/Dark Rock bereit; den aber leider mit recht schrägen Vocals, die oft seltsam in die Länge gezogen werden. Valkamas Stimme trifft konsequent ein bisschen daneben. Und auch die Instrumente wie die Gitarre oder das oft eingesetzte Klavier hauen mehrfach tonal daneben. Ich will nicht abstreiten, dass der Musiker mit Inbrunst diese Stücke komponiert, umgesetzt und eingespielt hat. Dennoch fällt es nicht leicht, die ganzen 42 Minuten Spielzeit (mehrfach) mitanzuhören, ohne ständig symbolisch den Kopf einzuziehen und "Autsch!" zu denken. Die zehn Songs auf "Dying Kiss Of Goodbyes" sind zwar melodisch durchaus nett ausgefallen, aber es fehlt insgesamt eine Struktur und vor allem der Drive, der zum Beispiel Punkrock ausmacht. Die Gesamtumsetzung kann also leider nicht wirklich überzeugen. Schade - ROSEWOOD hätten daraus sicherlich mehr machen können.

Gesamtwertung: 4.0 Punkte
blood blood blood blood dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Teenage Rebellion
02. All The Things I Want
03. Home Sematary
04. Betrayed By Heaven
05. No Avail!
06. Drifted Away
07. House Of Broken Hearts
08. Leave Me To Be The One
09. Vanishing Dreams
10. Rest In Peace
Band Website: www.rosewood.fi
Medium: CD
Spieldauer: 42:00 Minuten
VÖ: 03.01.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.01.2020 Dying Kiss Of Goodbyes(4.0/10) von Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Slaughterday - Ancient Death Triumph (Review spicken)

Nocte Obducta - Irrlicht (Review spicken)

Revolting - The Shadow At The World's End (Review spicken)

Sealand Airlines - Sealand Airlines

Shame On Youth! - Human Obsolence

Cadaver - Edder & Bile (Review spicken)

Jack Slamer - Keep Your Love Loud

Arrayan Path - The Marble Gates To Apeiron

Toblakai - Puritans Hand

Godsend - As The Shadows Fall (Review spicken)

Amahiru - Amahiru (Review spicken)

Keiser - Our Wretched Demise

Jaded Heart - Stand Your Ground

Darkness - Over And Out (Review spicken)

Furious Trauma - Decade At War

Sodom - Genesis XIX (Review spicken)

Our Oceans - While Time Disappears

Panychida - Gabreta Aeterna

Haven - Vessel

Sorceress Of Sin - Mirrored Revenge

Full House Brew Crew - Bare Knuckle (Review spicken)

Mongrel's Cross - Arcana, Scrying and Revelation

Pågå - The Evil Year

Azarath - Saint Desecration (Review spicken)

Within The Ruins - Black Heart (Review spicken)

Eleine - Dancing In Hell

Awaken - Out Of Shadows (Review spicken)

AnthenorA - Mirros And Screens (Review spicken)

Amahiru - Amahiru

Dream Theater - Distant Memories - Live In London

Hatebreed - Weight Of The False Self

Scour - Black

Ocean Hills - Santa Monica

Avlivad - Avlivad

Exarsis - Sentenced To Life

Urfaust - Teufelsgeist

Stallion - Christmatized

Cats In Space - Atlantis

The Cult Of Destiny - The Cult Of Destiny

Invisible Horizon - Deafcon:One

Leviathan (US) - Words Waging War

Voivod - Lost Machine - Live

Tungsten - Tundra

Imminence - Turn The Light On (Deluxe Edition)

Ritual - Glimpsed From The Story Of Mr. Bogd

Exitium Sui - Ad Personam

Kaunis Kuolematon - Syttyköön Toinen Aurinko

Autumnblaze - Welkin Shores Burning

Shores Of Null - Beyond The Shores (On Death And Dying)

Psycroptic - The Watcher Of All

Black Death Cult - Devil's Paradise

Madball - Magic O Metal

To Dust - Nightmare Cycles

Schaut mal!