Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Iced Earth - Alive In Athens (20th Anniversary Edition)

Review von Eddieson vom 06.12.2019 (1025 mal gelesen)
Iced Earth - Alive In Athens (20th Anniversary Edition) Über die Notwendigkeit von Livealben darf man gerne diskutieren. Ich persönlich mag Livealben sehr gerne, vor allem, wenn sie schick aufgemacht sind und einen guten Sound haben. Und natürlich gibt es auch unter den Livealben einige Klassiker, man denke da nur an "Live After Death" von IRON MAIDEN. Auch das 1999er-Live-Release von ICED EARTH, betitelt mit "Alive In Anthens", weil es halt, wie sollte es auch anders sein, an zwei Abenden in Athen aufgenommen wurde. Das Album hat eigentlich alles, was ein gutes Livealbum haben sollte. Einen guten Querschnitt der bis dato veröffentlichten Studio-Alben auf der Setlist und vor allem ein großartiges Publikum, welches außer Rand und Band zu sein scheint.

Und jetzt, 20 Jahre nach der ersten Veröffentlichung, bekommt "Alive In Athens" auch noch das, was es verdient, einen nahezu perfekten Sound. Die damalige Veröffentlichung beschränkte sich auf eine 2CD, 3CD und Picture Vinyl, wobei man bei der damaligen Vinyl-Pressung einfach das Master der CD genommen hat und man so natürlich mit einige Soundeinbußen hinnehmen musste. Doch jetzt hat sich Patrick W. Engel der Sache angenommen und dem Album ein spezielles Vinyl-Mastering verpasst, was einiges an Soundverbeserungen bedeutet. Und so springt dem Hörer die Atmosphäre der beiden Abende förmlich aus den Boxen an, so dass man auch 20 Jahre nach Show-Vollzug einige Gänsehautmomente erleben darf.

Als weitere Aufwertung kommt die 20th-Anniversary-Edition mit Liner-Notes von Jon Schaffer, Matt Barlow und Hakos Pervanidis vom griechischen Metal Hammer. Und obendrauf bekommt das Album nun auch eine vernünftige Vinyl-Auflage, und das nicht als Picture-LP. Lohnenswertes Ding!

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Burning Times
02. Vengeance Is Mine
03. Pure Evil
04. My Own Savior
05. Melancholy (Holy Martyr)
06. Dante's Inferno
07. The Hunter
08. Travel In Stygian
09. Colors
10. Diary
11. Blessed Are You
12. Violate
13. Dark Saga
14. The Last Laugh
15. Last December
16. Watching over Me
17. Angels Holocaust
18. Stormrider
19. Prophecy
20. Birth of the Wicked
21. The Coming Curse
22. Stand Alone
23. Cast in Stone
24. Desert Rain
25. Brainwashed
26. Disciples Of The Lie
27. When The Night Falls
28. Slave to the Dark
29. A Question of Heaven
30. Iced Earth
Band Website: www.icedearth.com
Medium: DoCD
Spieldauer: 210:00 Minuten
VÖ: 06.12.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.12.2019 Alive In Athens (20th Anniversary Edition)von Eddieson

22.06.2017 Incorruptible(7.0/10) von Cornholio

14.09.2008 The Crucible Of Man(7.5/10) von Firestorm

15.01.2004 The Glorious Burden (Limited Edition)(6.0/10) von TexJoachim

Liveberichte

12.10.2016 Gießen (Hessenhallen) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!