Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Kadavar - For The Dead Travel Fast

Review von Krümel vom 23.10.2019 (1809 mal gelesen)
Kadavar - For The Dead Travel Fast Uff, das Trio hat es mir dieses Mal mit seiner neuesten Scheibe nicht leicht gemacht. Dabei bin ich schon seit Jahren eine geneigte Hörerin des Retro Rock-Sounds von KADAVAR. "For The Dead Travel Fast" aber brauchte etliche Durchläufe im Player, bis es meine volle Aufmerksamkeit hatte. Zunächst konnten mich die neun Stücke irgendwie nicht richtig mitnehmen. Woran das genau liegt, kann ich noch nicht einmal sagen, denn "schlecht" sind sie natürlich überhaupt nicht. Ich fand sie vielmehr ein wenig zu unaufdringlich. Aber okay - letztendlich hat es wohl erst meines gerade eben beendeten Aufenthalts in der Band-Heimatstadt Berlin bedurft, um Zugang zum Album zu finden. Denn ich saß gerade am Flughafen Tegel, lauschte den Klängen von "For The Dead Travel Fast" und dachte auf einmal freudig überrascht: "Ja huch - da kommt ja doch was rüber!?" Und das gleich beim Opener 'The End', der sich ganz subtil ins Ohr schleicht. Das folgende 'The Devil's Master' entwickelt sich ab Minute zwei zu einem dunklen Groover, während 'Evil Forces' rockig-flockig daherkommt. 'Children Of The Night' mit seinem Mitsing-Refrain stellt danach dann sowas wie den Ohrwurm dar. Zu 'Dancing With The Devil' könnte man tatsächlich einen langsamen, düsteren Tanz auf dem Parkett vollführen. 'Poison' und 'Demons On My Mind' zeigen sich dann wieder ein bisschen energetischer, bevor das sphärische 'Saturnales' und der fast schleichende Doomer 'Long Forgotten Song' das wieder ruhige Ende der Scheibe bilden.

Was bleibt als Fazit? Düstere Schlaghosenoptik, authentischer 70er Sound - KADAVAR liefern ein wie immer gut gemachtes recht dunkles Album für die Traditionalisten unter uns ab. Dennoch fühlt es sich für mich teilweise ungewohnt an. Viele Stücke brauchen einfach ihre Zeit, um sich zu entwickeln. Ich persönlich würde mir für das nächste Mal wieder mehr von der ursprünglichen Energie der Berliner wünschen.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The End 2:18
02. The Devil's Master 5:07
03. Evil Forces 4:42
04. Children Of The Night 5:59
05. Dancing With The Dead 5:09
06. Poison 5:25
07. Demons In My Mind 4:43
08. Saturnales 4:03
09. Long Forgotten Song 7:49
Band Website: www.kadavar.com/
Medium: CD
Spieldauer: 45:18 Minuten
VÖ: 20.09.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

15.09.2015 Berlin(7.5/10) von Krümel

23.10.2019 For The Dead Travel Fast(7.0/10) von Krümel

23.07.2014 Live In Antwerp(7.5/10) von Krümel

04.10.2018 Live In Copenhagenvon Krümel

08.10.2017 Rough Times(8.5/10) von Krümel

09.11.2020 The Isolation Tapesvon Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!