Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Evoked (ger) - Ravenous Compulsion

Review von Eddieson vom 02.10.2019 (326 mal gelesen)
Evoked (ger) - Ravenous Compulsion Dass Death Metal seit einiger Zeit einen Höhenflug erlebt, ist auch schon in Ostwestfalen angekommen. Hier haben sich EVOKED zusammegfunden, die einige kleine Releases verzeichnen können, dann einen Deal mit FDA Records unterschrieben haben, und nun mit "Ravenous Compulsion" ihr erstes Album vorlegen.

Verschrieben hat man sich dem Old School Death Metal mit leichten Thrash-Anteilen. Die Parallelen zu SKELETAL REMAINS sind hier uverkennbar, aber sind wir doch mal ehrlich, es gibt da durchaus schlechtere Referenzen. Straight ballern die Songs aus den Boxen, kein großes Klimbim, keine ausschweifenden Schnörkeleien, sondern purer Death Metal. Ich stehe ja total auf so einen Kram, von daher kann ich mit "Ravenous Compulsion" gut was anfangen. Vor allem Songs wie 'Not Of Human Flesh', das zackige 'The Trophy' und der knapp Fünf-Minuten-Brecher 'Putrid Filth' machen da besonders Spaß.

Also, wer auf SKELETAL REMAINS, etwas ASPHYX, MORFIN oder RUDE steht, sollte unbedingt bei EVOKED mal ein Ohr riskieren. Es lohnt sich.



Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Resurrect The Source
02. Not Of Human Flesh
03. The Trophy
04. Ravenous Compulsion
05. Into Obliteration
06. Desolate Animation
07. Festering Alive
08. Putrid Faith
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 32:21 Minuten
VÖ: 27.09.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

02.10.2019 Ravenous Compulsion(7.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!