Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

WackenOpen Air 2019

Cherubs - Immaculada High

Review von Dead_Guy vom 19.08.2019 (353 mal gelesen)
Cherubs - Immaculada High Mit seinem vierten Album serviert das Noiserock-Trio aus Austin aufs Nötigste reduzierte Mucke, die passenderweise bei Relapse veröffentlicht wird. Allein dieser Sound, der schweißtreibend brachial, stimmt mich froh, der klingt einfach live, steckt voller Energie und gibt einem das Gefühl, mit der Band in einem Betonbunker zu sein. Der Bass pumpt, das Schlagzeug spielt sich zwischen nach vorne gehen, stoisch grooven und ab und an mal langsam ab, die Gitarre pendelt zwischen Powerriffs und fiesen Feedbacktönen und dazwischen findet sich eine schrille Stimme, die perfekt zum Sound passt. Einen nach vorne gehenden Track wie 'Tigers In The Sky' beherrscht die Band genauso wie das ruhigere Terrain, wo der Track 'IMCG' mit leichter Alternativ-Atmosphäre punkten kann. Und ganz ehrlich: Manchmal muss es einfach mal ohne Verzierungen oder intellektuellem Anstrich sein, und genau das findet man auf dem Album zuhauf. Es ist nichts Neues, hat aber, dank der Leere, die in dem Segment herrscht, trotzdem volle Aufmerksamkeit von allen verdient, die ihren Rock gerne ungewaschen haben und per Presslufthammer verabreicht bekommen.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Turista
02. 18 The Number
03. Sooey Pig
04. Tigers In The Sky
05. IMCG
06. Old Lady Shoe
07. Breath U Can C
08. Cry Real Wolves
09. Pacemaker
10. Full Regalia
11. Nobodies
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 41:11 Minuten
VÖ: 26.07.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.08.2019 Immaculada High(8.0/10) von Dead_Guy

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!