Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2020

A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

Opus Atlantica - Opus Atlantica

Review von Souleraser vom 24.01.2003 (2077 mal gelesen)
Opus Atlantica - Opus Atlantica Er ist ein Arbeitstier, aber bei der Auswahl seiner Bandkollegen offenbar nicht sehr experimentierfreudig. Die Rede ist von Pete Anderson. Der hat für sein neuestes Projekt "Opus Atlantica" nämlich beinahe ausschließlich auf Leute gesetzt, die er von seiner früheren Band Midnight Sun kennt: Jonas Reingold und Jaime Salazar, die sich auch von "Flower Kings" kannten. Als neue und sehr wichtige Komponente kommt im Fall der Band noch Johan Reinholdz (Andromeda, Non Exist) dazu.
Der talentierte Saitenzauberer brilliert auf diesem Album. Von seinen Kunststücken auf dem Sechsaiter bezieht dieses Album einen nicht unerheblichen Teil der Faszination.

Für alle Fans von Edguy und Konsorten ist dieses Album beinahe ein Pflichtkauf, denn es klingt ganz stark, als wäre es von den Songs Tobias Sammets beinflusst. Sehr abwechslungsreiche Stücke, mit frickeligen und eingängigen Parts, angenehmen Melodien und gutem Gesang.

Eigentlich gäbe es an diesem Album nix auszusetzen, wäre da nicht die stellenweise beängstigend flache Produktion, die recht steril und schmalbrüstig aus den Boxen fließt anstatt zu wummern (was sie beizeiten vom Songmaterial durchaus könnte) und die mit 36 Minuten absolut knauserig bemessene Spielzeit.

Das Album macht wirklich großen Spaß und jeder, der mit Edguy, Rhapsody und selbst Blind Guardian etwas anfangen kann wird auch seine Freude an Opus Atlantica haben. Daumen hoch an dieser Stelle und beim nächsten Mal ruhig ein paar Songs mehr einklopfen. Die Musiker haben absolut das Zeug, das hohe Niveau der Songs auch länger durchzuhalten.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01 - Line of fire
02 - Judas call
03 - Holy Graal
04 - Prince of darkness
05 - Anthem
06 - Falling angel
07 - Endless slaughter
08 - Sleep with the devil
09 - Edge of the world
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 35:51 Minuten
VÖ: 02.11.2002

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.01.2003 Opus Atlantica(8.0/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!