Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Grave - As Rapture Comes

Review von Krümel vom 15.07.2006 (3692 mal gelesen)
Grave - As Rapture Comes Einmal mehr stehen die Schweden GRAVE für puren, brutalen Death Metal... da macht auch der neue Output "As Rapture Comes" keine Ausnahme. Die Scheibe ist nach dem Comeback "Back from the Grave" (2002) und dem 2004 folgenden Longplayer "Fiendish Regression" die mittlerweile 7. Studio Veröffentlichung des Schweden Vierers. Für viele sind die Skandinavier schlichtweg Kult, gehören Sie doch zu den Pionieren der Death Metal Szene.

Gleich nach dem 'Intro - Day Of Reckoning' zeigen GRAVE mit dem doomig brutalen 'Burn' dann auch, wo der Hammer hängt. Dabei beginnt der Track zunächst im Midtempo, steigert sich aber später zu einem Uptempo Kracher. Das ganze Album ist geprägt von hartem Death Metal der alten Schule, der auch vorallem durch die aggressiven Growls von Gitarrist und Shouter Ola Lindgren lebt (...oder würde man bei Death Metal besser 'stirbt' sagen!?). Mit 'Them Bones' wird dem werten Hörer sogar ein ALICE IN CHAINS-Cover serviert. Der Titelsong 'As Rapture Comes' beschließt das nur knapp 40 minütige Werk.

Nun, auch wenn das in Peter Tägtgren's Abyss Studios gemixte "As Rapture Comes" in technisch einwandfreiem Gewand daherkommt und die Songs allesamt sehr homogen sind, so bleibt doch anzumerken, dass dies ein bisschen auf Kosten der Originalität ging. Keine Frage - GRAVE's neues Album ist für Die-Hard Fans des puren schwedischen Old School Death Metals sicherlich empfehlenswert. Jedoch fehlt bei den einzelnen Stücken ein wenig die Abwechslung.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Intro - Day Of Reckoning
2. Burn
3. Through Eternity
4. By Demons Bred
5. Living The Dead Behind
6. Unholy Terror
7. Battle Of Eden
8. Epic Obliteration
9. Them Bones
10. As Rapture Comes
Band Website: www.grave.se
Medium: CD
Spieldauer: 41:13 Minuten
VÖ: 24.07.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

15.07.2006 As Rapture Comes(6.5/10) von Krümel

09.06.2010 Burial Ground(6.5/10) von Opa Steve

11.06.2008 Dominion VIII(8.0/10) von TexJoachim

12.10.2012 Endless Procession Of Souls(9.0/10) von Hirsch666

02.09.2004 Fiendish Aggression(8.5/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!