Letzte Reviews





Festival Previews
Rockhard Festival 2019

Rockharz Festival 2019

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Grendel's Syster - Orphic Gold Leaves

Review von Evilmastant vom 14.04.2019 (207 mal gelesen)
Grendel's Syster - Orphic Gold Leaves Die Legende will es, dass sich GRENDEL'S SYSTER quasi im Rahmen eines Mittelaltermarktes gründeten. Der starke Folk-Einschlag der hier vorgelegten Songs spricht dafür, dass diese Legende durchaus stimmen könnte. Neben dem beherrschenden Folk-Aspekt kommt noch eine gehörige Portion Kauz-Metal hinzu. Gelegentlich gibt es sogar eine Epik-Metal-Kante. Auf dem vorliegenden Mini-Album "Orphic Gold Leaves II Orphische Goldblättchen" befinden sich drei Songs. Wie es der Titel bereits andeutet, einmal in englischer und einmal in deutscher Sprache vorgetragen. Die neue Sängerin Caro tönt in meinen Ohren sehr angenehm und ist ein Gewinn für die Band. Die beiden ersten Lieder wecken durch ihre deutlicher herausgearbeiteten Metal Einflüsse Erinnerungen an Bands wie WYTCH HAZEL, HAMMERS OF MISFORTUNE und LORDIAN GUARD. Erstaunlicherweise verschwinden bei mir diese Assoziationen bei den gleichen Liedern, wenn sie in Deutsch vorgetragen werden. Dann fühle ich mich vor allem an die alten Platten der PUHDYS erinnert. Insgesamt finde ich die frische Herangehensweise der Band sehr interessant und empfehle vor dem Kauf das Reinhören via der Bandcamp-Seite der Gruppe. 'Apocatastasis' und 'Falcon’s Flight' werden entweder gefallen oder nicht. Mit dem dritten Song 'Night Sea Journey', bzw. 'Nachtmeerfahrt' tue ich mich indes sowohl in Englisch wie in Deutsch schwer.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Apocatastasis
02. Falcon's Flight
03. Night Sea Journey
04. Apokatastasis
05. Falkenflug
06. Nachtmeerfahrt
Band Website: https://grendelssyster.bandcamp.com
Medium: CD
Spieldauer: 23:15 Minuten
VÖ: 09.08.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

14.04.2019 Orphic Gold Leaves(7.5/10) von Evilmastant

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!