Letzte Reviews





Festival Previews
Rockhard Festival 2019

Rockharz Festival 2019

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Herman Frank - Fight The Fear

Review von baarikärpänen vom 15.02.2019 (514 mal gelesen)
Herman Frank - Fight The Fear Einfach nur ungerecht, Herman Frank immer und immer wieder auf seine Vergangenheit zu reduzieren. Klar, der Mann war bei ACCEPT, hatte mit VICTORY eine erstklassige Band am Start und gehört zur deutschen Metalszene, wie der Dom zu Köln. Logo andererseits, dass man seine Vergangenheit gerne anführt, um die Werbetrommel für seine neuen Outputs zu rühren. Dabei bräuchte es das gar nicht, weil er mit seiner Combo HERMAN FRANK so oder so Alben in einer Qualität raushaut, die so viele andere Truppen ganz alt aussehen lassen. Der Mann lebt und atmet Metal wie fast kein anderer, ganz egal, ob als Musiker oder als Produzent. Wenn der Name Herman Frank draufsteht, kann der Heavy Metal-Fan bedenkenlos zugreifen und wird garantiert nicht enttäuscht. Da bildet auch die neue Scheibe "Fight The Fear" keine Ausnahme.

imgcenter


Es ist einfach nur toll, wie HERMAN FRANK bereits die vierte Scheibe in ihrer Diskographie parken, die von der ersten bis zur letzten Sekunde überzeugt. Herman wird ja nicht müde, zu betonen, dass HERMAN FRANK kein Egotrip ist, sondern wir es hier mit einer echten, gewachsenen Band zu tun haben. Genau das hört man auf "Fight The Fear" auch. Umso bemerkenswerter, wenn man sich anschaut, wie HERMAN FRANK sich zusammensetzen. Da kann man schon auf den Gedanken kommen, der Mastermind hätte das Who is Who der deutschen Szene um sich versammelt, wenn sich Musiker treffen, die u. a. MASTERPLAN, RAGE oder JADED HEART in ihrer Vita stehen haben. 'Until The End' eröffnet eine Scheibe, die bereits im Februar Maßstäbe in Sachen Metal 2019 setzt. Messerscharfes Riff, jede Menge Drive und Doublebass, ganz zu schweigen vom genialen Solo. Track Nummer zwei, 'Fear' erhöht sogar nochmal die Schlagzahl und lässt kein Auge trocken. Wer dabei nicht die Luftgitarre schwingend durchs heimische Wohnzimmer hoppelt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Aber HERMAN FRANK können auch anders. 'Terror' ist ein Stampfer vor dem Herrn, der für gereckte Fäuste sorgen wird, verlasst euch drauf. Direkt danach folgt mit 'Sinners' der (für meinen Geschmack) Überhammer von "Fight The Fear". Was für ein Tempo, was für eine Macht, was für ein Chorus. Gedrosselt, aber nichtsdestotrotz genauso beeindruckend, kommt das unheilvoll klingende 'Hail & Row' daher. Geschickt, wie HERMAN FRANK die Songs auf "Fight The Fear" angeordnet haben. Ist der Anfang eher Uptempo, wird im Mittelteil die Geschwindigkeit gekonnt variiert, um im letzten Drittel, bis zu 'Wings Of Destiny' nochmal Gas zu geben. Den Abschluss bildet mit 'Lost In Heaven' eine (Halb)Ballade, die an die besten langsamen Momente der 80er Metal-Perlen erinnert. Was "Fight The Fear" aber veredelt, ist die Stimme von Rick Altzi, der wirklich die gesamte Palette drauf hat, die einen perfekten Metal-Sänger auszeichnet. Und vergessen wollen wir auch nicht die Rhythmusfraktion, die jeden einzelnen Song zusammenhält und ihm erst den nötigen Punch gibt. Jungs und Mädels, lasst euch von HERMAN FRANK mal erklären, wie Metal funktioniert. Sollte es jemals eine reine Metal-University geben, "Fight The Fear" gehört in die erste Reihe der Lehrbeispiele!

Wer von sich behauptet, er könne ohne reinrassigen Heavy Metal nicht leben und einen Bogen um "Fight The Fear" macht, der ist nicht ernst zu nehmen. Das hier ist sowas von Metal, von Könnern für Fans, mehr geht wirklich nicht. Auch wenn ich, wie zu Beginn gesagt, nicht drauf rumreiten wollte, aber was HERMAN FRANK mit diesem Album abgeliefert haben, da können sich seine alten Brötchengeber ACCEPT mächtig strecken, um da ranzukommen. Ab auf die Bühne HERMAN FRANK, da gehört die Mucke dieser Scheibe nämlich hin.



Gesamtwertung: 9.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Until The End
02. Fear
03. Terror
04. Sinners
05. Hatred
06. Hail & Row
07. Hitman
08. Stay Down
09. Rock You
10. Don't Cross The Line
11. Are You Ready
12. Wings Of Destiny
13. Waiting For The Night
14. Lost In Heaven
Band Website: www.hermanfrank.com
Medium: CD, LP
Spieldauer: 68:49 Minuten
VÖ: 08.02.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

15.02.2019 Fight The Fear(9.5/10) von baarikärpänen

23.03.2009 Loyal To None(9.0/10) von InsaneBrain

18.06.2012 Right In The Guts(9.0/10) von Stradivari

18.11.2016 The Devil Rides Out(8.5/10) von baarikärpänen

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!