Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Persecution - Mental Chaos

Review von Meister Jens vom 13.01.2003 (2453 mal gelesen)
Persecution - Mental Chaos Puh! Als ich diese CD zum ersten mal in den Player gelegt habe, dudelte mir erstmal ein fürchterliches Keyboard entgegen - zum Glück setzten die Gitarren ein, bevor ich die CD entsetzt wieder rausnehmen und aus dem Fenster schleudern konnte. Und das soll angeblich Melodic Death Metal sein?

Ich gebe zu, dass die Musik technisch einwandfrei gespielt wird - und sie ist sehr abwechslungsreich, es tauchen sogar gregorianische Chorgesänge darin auf. Wirklich interessant, für die Originalität gibt es auf jeden Fall einen dicken Pluspunkt von mir. Trotzdem, es ist nichts, was mich vom Hocker reißt. Nichts gegen Keyboards, aber die sollten sich im Hintergrund halten. Dafür hört man viel zu wenig Bass für meinen Geschmack. Man kann die CD aber durchaus anhören, ohne leiden zu müssen. Unter Death Metal verstehe ich allerdings etwas anderes.

Ein Blick auf die Texte sagt mir, dass die Band mit dem Englischen eher auf Kriegsfuß steht - aber was soll's, man versteht die Texte ja eh nicht, wenn man sie nicht gerade mitliest :-)

Die Aufmachung ist allerdings absolut professionell - man bemerkt nicht, dass es sich hierbei um eine Eigenproduktion handelt. Auch die Website kann sich sehen lassen.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Shine
2. The Sinner Takes It All
3. Freedom
4. The Tower Of Barad-Dûr
5. Sacrosanct Nation?
6. Boiling Blood
7. Luminous Dark
8. The Mourning
9. Trinity In Man
Band Website: www.persecution.de
Medium: CD
Spieldauer: 54:50 Minuten
VÖ: 15.12.2002

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.01.2003 Mental Chaos(7.0/10) von Meister Jens

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!