Letzte Reviews





Festival Previews
Keep It True 2019

Rockharz Festival 2019

Festival Reviews 2019

Doomsday Outlaw - Suffer More

Review von Stormrider vom 23.12.2018 (407 mal gelesen)
Doomsday Outlaw - Suffer More Muss man ein Album, dass erst vor zwei Jahren veröffentlicht wurde unbedingt wiederveröffentlichen? Nö, muss man nicht, kann man aber. Insbesondere dann, wenn sich das Album damals der breiten Öffentlichkeit nur spärlich gezeigt hat und es starken Classic Rock der alten Schule gepaart mit Blues, Grunge, Sleaze und Southern Rock-Einschlag zu hören gibt. Insgesamt ist "Suffer More" mit 15 Tracks und knapp 70 Minuten Spielzeit zwar etwas zu lang geraten, sodass nicht jeder Song bzw. Instrumental notwendig gewesen wäre, bspw. fühlt sich 'Pandemonium' wie ein kompletter Fremdkörper an, zumindest für mich, aber alles in allem gibt es eine spannende Mixtur der genannten Genres. Teilweise fühlt man sich stark an den Seattle-Sound der frühen Neunziger erinnert, während der 'Fallback' oder 'All That I Have' eher wie britischer Classic Rock mit 70er Touch tönt. Dazwischen gibt es ein breites Spektrum an Rock Genres, bis hin zur obligatorischen Ballade 'Running Into You', und keines der Felder bestellen DOOMSDAY OUTLAW wirklich schlecht.

Was aber am Ende auch auffällt ist, dass die Briten eben auf so vielen Baustellen handwerken, dass man keine wirklich klare Linie ausmachen kann. Das mag für den einen genau die Spannung des Albums ausmachen, während es für andere dazu führt, dass man der Band noch eine gewisse Richtungslosigkeit attestieren wird. Am Ende spielt es aber auch keine Rolle, denn hörenswert ist "Suffer More" auf jeden Fall. Wer sich in der oben genannten Mixtur wiederfindet hört rein!


Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Walk On Water
02. Fallback
03. Driftwood
04. All That I Have
05. Suffer More
06. Pandemonium
07. I've Been Found
08. Bring You Pain
09. Blues For A Phantom Limb
10. Saltwater
11. Stadning Tall
12. Wait Until Tomorrow
13. Jericho Cane
14. Running Into You
15. Tale Of A Broken Man
Band Website:
Medium: CD, LP
Spieldauer: 68:44 Minuten
VÖ: 09.11.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

23.12.2018 Suffer More(6.5/10) von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!