Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Angtoria - God Has A Plan For Us All

Review von Evil Wörschdly vom 19.05.2006 (3033 mal gelesen)
Angtoria - God Has A Plan For Us All Sarah Jezebel Deva, die sich mit ihren Gesangsbeiträgen für Gruppen wie CRADLE OF FILTH und THERION einen Namen gemacht hat, ist nun mit ihrer eigenen Band am Start. Mit Black oder Death Metal hat ANGTORIA aber rein gar nichts zu tun, hier steht vielmehr die Melodie ganz eindeutig im Vordergrund. Das Material ist ziemlich orchestral angelegt und erinnert trotz einiger dezent rockiger Momente vor allem an Soundtrack-Musik. "God Has A Plan For Us All" lebt dabei natürlich vor allem von Sarahs Stimme, wobei hier weitaus mehr Augenmerk auf schönen Klang gelegt wurde als auf die selbstdarstellerische Demonstration des Stimmumfangs. Auf der instrumentalen Seite sind vor allem ausufernde Synthieklänge zu vermerken, die die paar massiven Gitarrenriffs, die noch an den Metalbackground der Musiker erinnern, weit zurücktreten und zur Bedeutungslosigkeit verblassen lassen. Metalpuristen sollten von ANGTORIA also unbedingt die Finger weglassen, und auch ich persönlich kann mich mit der Band überhaupt nicht anfreunden. Denn obwohl hier sicher keine simplen Songstrukturen runtergenudelt werden, klingt "God Has A Plan..." in meinen Ohren einfach furchtbar nett und poppig, was zum Teil auch an der arg glattpolierten Produktion liegt. Hier fehlen schlicht und ergreifend die Ecken und Kanten. Sicher kein schlechtes Album, aber für meinen Geschmack viel zu synthetisch und gefällig.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. The Awakening/Intro
02. I’m Calling
03. God Has A Plan For Us All
04. Suicide On My Mind
05. Deity Of Disgust
06. The Addiction
07. Six Feet Under’s Not Deep Enough
08. Do You See Me Now
09. Original Sin
10. Hell Hath No Fury Like A Woman Scorned
11. Confide In Me
12. That’s What The Wise Lady Said
Band Website: www.angtoria.com
Medium: CD
Spieldauer: 49:10 Minuten
VÖ: 27.04.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.05.2006 God Has A Plan For Us Allvon Evil Wörschdly

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!