Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Dunbarrow - II

Review von Krümel vom 24.10.2018 (2711 mal gelesen)
Dunbarrow - II DUNBARROW haben sich voll und ganz dem reinen Proto Doom verschrieben, wie er damals - also in den späten 1960ern - up to date war. Wenige werden sich zwar wohl selbst noch daran erinnern können (ich auch nicht), aber wenn man sich mal im Netz oder vielleicht in der Plattensammlung der Eltern auf musikalische Zeitreise begibt, findet man genau diese Musik, wie sie die Norweger Espen Andersen (Vocals), Kenneth Lønning (Gitarre), Eirik Øvregård (Gitarre), Sondre Berge (Bass) und Pål Gunnar Dale (Drums) auf ihr aktuelles Album "II" gebannt haben. Der Sound der fünfunddreißig Minuten Spielzeit ist trocken, erdig und die Gitarrenamps klingen schön voll. Zwar muss man auf dieses "Retro"-Genre stehen. Aber irgendwie stehen DUNBARROW für ehrliche und zeitlose Handwerkskunst.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. On Your Trail
02. Please Let Me Be
03. Weary Lady
04. Ode To The Moon
05. Feberdrøm
06. The Wolf
07. The Demon Within
08. Witches of The Woods Pt.II
09. On This Night
Band Website: www.facebook.com/Dunbarrow/
Medium: CD
Spieldauer: 35:45 Minuten
VÖ: 28.09.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.10.2018 II(6.5/10) von Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!