Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

11.10.2005    Deathfest in Ludiwgshafen   (8399 mal gelesen)
Nicht vergessen! Am 22. Oktober findet in Ludwigshafen wieder einmal das mittlerweile schon legendäre Deathfest in der fünften Auflage statt! Diesmal gibt es sogar sowas wie einen Headliner, der nicht nur keinen unaussprechlichen Namen hat, sondern sogar einigermaßen bekannt sein dürfte: NECROPHAGIST!
Eintritt kost 15 EUR, los geht's um 15:00h, insgesamt spielen 11 (!) Bands -allesamt aus der ganz harten Ecke, das bedeutet ca. 10 Stunden Geknüppel!
Anschließend Metal Party, Übernachtungsmöglichkeiten (Schlafsack mitbringen!) sind vorhanden.

News von Lord Fubbes

(Quelle: http://www.revengeproductions.com/html/deathfest2005.html)

Alle News
Neues vom Earthshaker (2006-06-20)
1.) Blind Guardian Special & Verlosung 2.) Tagestickets jetzt erhältlich 3.) Neue Bands 4.) Weitere warm-up Shows (zum Artikel)
Neues SLAYER Album auf dem Weg (2006-06-17)
"CHRIST ILLUSION" ist das erste neue SLAYER Album seit 2001und das erste in der Originalbesetzung mit Dave Lombardo an den Drums seit "Seasons In The Abyss" aus dem Jahr 1990 (zum Artikel)
Slayer liefern 'Cult' (2006-05-31)
Neue SLAYER Single am 06.06.06 auch zum Download. (zum Artikel)
MINISTRY: Nach der Anti-Bush-Trilogie ist Schluss (2006-05-29)
Die Tage von MINISTRY scheinen gezählt (zum Artikel)
LORDI gewinnen den Eurovision Song Contest (2006-05-21)
Die finnischen Monster-Metaller räumten in Athen ab. (zum Artikel)
SUBCUTANE arbeiten an neuem Album (2006-05-02)
Die Thrasher SUBCUTANE haben einige Besetzugswechsel hinter sich und haben die Arbeiten an einem neunen Longplayer augenommen. (zum Artikel)
WACKEN comes to your town! (2006-03-28)
Zum mittlerweile vierten Mal wird Wacken mit der W:O:A Roadshow unter dem Motto „Wacken Comes To Your Town“ mobil. (zum Artikel)
Galloglass trennen sich von Sänger und Bassisten (2006-02-25)
Tja, kurz vor Veröffentlichung trennen sich die Hoffnungsträger des Deutschen Metalls von den jungen Talenten Carsten Frank und Dirk Kühner-Zelmer. (zum Artikel)

Seite |<< < [288] [289] [290] [291] [292] [293] [294] [295] [296] [297] [298] [299] [300> >>| 

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!