Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

04.09.2020    Darkerkant 22. und 23. Oktober 2021   (1831 mal gelesen)
imgleft Ob frei nach Dante die Kreise der neun Höllen, Avïci oder Pinyin Wújiàn dìyù als tiefste Ebene der buddhistischen Hölle...Welt ohne Stillstand, Erholung, noch Pause. Der Tiefpunkt...Hungerhölle...hier ist kein Refugium...hier ist Verzweiflung, Einsamkeit, Resignation...ein anderes Bild der Hölle, kein Feuer...Eishölle...der Realität nah...das sind die Themen, die Dark Artisten aus aller Welt auf der diesjährigen DARKERKANT mit Werken zu erforschen, in Schriften zu untersuchen und musikalisch zu beleuchten gedachten. Aber es kommt oft anders als man denkt...und niemand dachte, zu Anfang des Jahres, dass uns weltweit das vorweggenommene Thema in Form von Covid-19 einholt. Keine Angst, noch sind alle gesund an Bord und damit das so bleibt und sich auch die Gäste im Inneren des Schiffsbauchs nicht mit Corona infizieren, ist das jährliche Event auf den 22. Und 23. Oktober 2021 verschoben. Tröstlich, ob frei nach Dante, Avïci oder Pinyin Wújiàn dìyù...Hölle ist ein temporärer Zustand...der Grund zur Hoffnung...auch die, dass im nächsten Jahr, an Bord der Cap San Diego im Hamburger Hafen, die DARKERKANT zum fünften Jahrestag noch viel schöner und düsterer zelebriert werden kann. Jedenfalls lässt der Ausblick auf 2021 die Dunkelheit am Ende des Tunnels schon jetzt hell erleuchten, denn dann lädt die Hamburger Künstlerin und Kuratorin der DARKERKANT, MARINA SCHRECKLING, erneut zu einem sehr speziellen Kunstsalon ein. "Drum führt zu den Stätten der Qualerkorenen, zum wandellosen Leid und zu den Verlorenen", auf dieser audio-visuellen Reise Dr. Marco Ansing die Suchenden durch das Programm. Zu sehen sind Werke, gleichwohl wie aus Dantes Inferno, von NIHIL, einem französischen Digitalkünstler der in Norwegen lebt und der in kollektiven Ausstellungen zusammen mit Künstlern wie David Lynch, Ernst Fuchs, H. R. Giger, Alejandro Jodorowsky vertreten war und unter anderem mit Marilyn Manson arbeitete, von VORACE, Digitalkünstler und Zeichner aus Frankreich, der uns eine Welt jenseits etablierter Formen zeigt, uns eintauchen lässt, in eine ewige Nacht, oder von ROBERTO SEGATE aus England, "the master of dark art", SHAWN SlOWBURN und BRETT J LAWRENCE aus den USA, JAYA SUBERG aus Berlin, RALPH G. KRETSCHMANN, WERK LICHTGRAU und 3D Kunst von MAMUK und HORATIUS STEAM. Es gibt neben Kostproben aus Werken von M.KRUPPE, KLAUS MÄRKERT, PETER MÄRKERT und EDEK ROSE, Autoren der Edition Outbird, Agentur & Verlag für alternative Literatur + Kultur, ganz erlesenen Lesestoff von VALESKA RÉON und K.M. PARKER und mit HorRock von und mit DARIAN DAWN, auch was ganz Besonderes auf die Ohren. Noch mehr Hörproben, wenn mit OBERER TOTPUNKT aus Hamburg das gesprochene Wort rockt, ebenso vom okkulten CORONA BARATHRI Projekt aus Russland, hinter dem sich ILYA AFFECTVS verbirgt, der mit Gastmusikern aus aller Welt die Quintessenz des Ritual Ambient und Horrors kreiert und es darf sich gefreut werden, dass FATAL CASUALTIES aus Schweden, deren Auftritt in diesem Jahr wegen des schwedischen Sonderwegs bezüglich Covid-19 vielleicht sogar problematisch gewesen wäre, 2021 mit an Bord sind, genauso wie die Hamburger Avantgarde Band OHCY-ÊSPÉ und JAANA REDFLOWER aus dem Ruhrgebiet. Es ist schade, dass die DARKERKANT 2020 auf das nächste Jahr verschoben ist, doch es gibt Vorfreude, sehr viel Vorfreude, auf ein ganz besonderes internationales Dark Art Event und Hoffnung, dass wir im nächsten Jahr um diese Zeit Covid-19 endlich hinter uns gelassen haben.


(Quelle: Darkerkant)

Alle News
MACHINE HEAD veröffentlichen digitale 3-Song.Single (2021-06-12)
Auch in der Coronazeit waren MACHINE HEAD nicht untätig. (zum Artikel)
WOLVES IN THE THRONE ROOM: neues Album + Single (2021-06-11)
Aus dem Wald direkt in die Läden. Das neue Album von WOLVES IN THE THRONE ROOM kommt. (zum Artikel)
Der JUZ-Liveclub Andernach startet hoffnungsvoll in die Post-Pandemie-Saison! (2021-06-10)
Der Veranstalter "A Chance For Metal" hat ein Konzertprogramm ab September aus dem Boden gestampft, welches sich gewaschen hat. (zum Artikel)
DEICIDE kündigen Europa-Tour 2022 an. (2021-06-04)
Unbändige Hörte im Dreierpack erwartet uns 2022. (zum Artikel)
Wacken 2022 bestätigt erste Bands (2021-06-04)
Das Festival fällt dieses Jahr Coronabedingt aus - jetzt kommen die ersten Bands für nächstes Jahr. (zum Artikel)
Wacken erneut verschoben. (2021-06-01)
Nun ist es amtlich. Auch Wacken 2021 muss verschoben werden. (zum Artikel)
PESTILENCE spielen Livestream. (2021-06-01)
Zum Release des neuen Albums spielen die Holländer einen Livestream. (zum Artikel)
DIO: Die Biografie erscheint (2021-05-26)
Das Leben von "The Voice" schwarz auf weiß und über 220 Seiten verteilt. (zum Artikel)

Seite |<< < [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7> >>| 

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!