Letzte Reviews





Festival Previews
Keep It True 2019

Rockharz Festival 2019

Festival Reviews 2019
08.03.2018    Dynamo Open Air: Livemitschnitte werden nun veröffentlicht   (2241 mal gelesen)
Nun, 13 Jahre nach der letzten Auflage des Festivals und mit der Hilfe von Caroline/Universal, öffnet Dynamo Concerts die geheimen Archive von Liveaufnahmen und beginnt, die legendären Liveauftritte erstmalig auf CD und Vinyl zu veröffentlichen, ausgewählte Shows sogar auf DVD. Mit einem Fundus an über 300 aufgezeichneten Shows zur Durchsicht und Aufbereitung ist dies ein Kraftakt, welcher sich über Jahre erstrecken wird. In vielen Fällen werden die remasterten, einzigartigen und vorher unveröffentlichten oder sogar ungehörten Aufnahmen das perfekte Instrument zur Zeitreise sein, um aus erster Hand mitzuerleben wie Bands, aus denen später Superstars wurden, erstmalig vor einem europäischen Großpublikum performten. Schaltet euren ganz eigenen Metal History Channel ein!

Die ersten zwei Veröffentlichungen, Liveauftritte von PANTERA und SOULFLY von 1998, erscheinen bereits am 22. Juni 2018!

Pantera: Live At Dynamo Open Air 1998”
Track Listing

1. Walk
2. A New Level
3. Suicide Note Pt. II
4. War Nerve
5. Becoming
6. Sandblasted Skin
7. Hard Lines Sunken Cheeks
8. Primal Concrete Sledge
9. I’m Broken
10. Fucking Hostile
11. This Love
12. Domination, Hollow
13. Mouth For War
14. Cowboys From Hell

“Pantera: Live at Dynamo Open Air 1998” bildet Pantera auf dem Höhepunkt ihres Schaffens ab, auf der Tour zu ihren Veröffentlichungen “The Great Southern Trendkill” und “Live 101” aus dem vorigen Jahr. Ihr unbändiges Set enthält Klassiker wie "Walk", "I’m Broken", "This Love" und die zum damaligen Zeitpunkt neuen Songs "War Nerve", "Suicide Note Pt. II" und "Sandblasted Skin". Phil Anselmos brutale Vocals thronen hier über einer der mit Vinnie Paul, Dimebag Darrell und Rex Brown tightesten und wildesten Bands der Metalgeschichte. Ein wahres Stück Metal-Historie, nun erstmalig erhältlich!

“Soulfly: Live At Dynamo Open Air 1998”
Track Listing
1. Eye For An Eye
2. No Hope = No Fear
3. Spit
4. Bleed
5. Beneath The Remains/
Dead Embryonic Cells
6. Tribe
7. Bumba
8. Quilombo
9. Prejudice
10. Roots Bloody Roots
11. Attitude
12. The Song Remains Insane
13. First Commandment

“Soulfly: Live At Dynamo Open Air 1998” umfasst das Live-Debüt dieser eklektischen Thrash-Band. Soulfly spielten bei diesem Gig Songs sowohl von ihrem ersten eigenen Album als auch Sepultura-Klassiker, zum Beispiel "Beneath The Remains" und "Roots Bloody Roots". Als Gastmusiker bei dieser Ausnahmeshow fungieren unter anderem Chino Moreno (Deftones) und Benji Webbe (Skindred).

(Quelle: cmm)

Alle News
MACHINE HEAD kündigen "Burn My Eyes Tour" an (2019-03-26)
MACHINE HEADS Debüt feiert 25 Jahre, dieses wird mit einer eigenen Tour und vielen Gimmicks ausgiebig gefeiert werden. (zum Artikel)
AMON AMARTH Gewinnspiel (2019-03-23)
Werde Wikinger und Verbringe Zeit mit der Band (zum Artikel)
Masters Of The Underground Releaseparty mit Livegigs (2019-03-22)
Wer es verpasst hat, hat jetzt die Chance, sein Versäumnis nachzuholen. Das Abschlusskonzert 2018 im Andernacher JUZ Liveclub gibt es bald auf DVD - und mit einer fulminanten Releaseparty! (zum Artikel)
Wacken kooperiert mit Kaufland (2019-03-20)
Bequem auf dem Wackengelände den Biernachschub oder das Grillgut kaufen? Dieses Jahr ist es möglich. (zum Artikel)
Árstíðir Lífsins präsentieren neuen Song (2019-03-20)
Als Appetizer auf das kommende Album, gibt es heute einen neuen Song. (zum Artikel)
AMON AMARTH - Details zum neuen Album + erste Single (2019-03-20)
Erneut ziehen AMON AMARTH in die Schlacht. Details und die erste Single dazu gibt es hier. (zum Artikel)
VARGSHEIM veröffentlichen Single (2019-03-13)
Erster Appetizer jetzt - Album in bälde (zum Artikel)
LACRIMOSA veröffentlich doCD-Compilation (2019-03-13)
30 Jahre LACRIMOSA, Tilo zieht eine musikalische Bilanz. (zum Artikel)

Seite |<< < [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7> >>| 

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!