Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Interview mit LJ von Sevendust

Ein Interview von RJ vom 12.06.2013 (3984 mal gelesen)
Wer hätte das gedacht? Erst kürzlich hatte ich einen Interviewpartner, der gar nicht ausführlich genug antworten konnte. Diesmal das Kontrastprogramm, denn mein Interviewpartner LJ, wobei dieses Kürzel für Lajon Witherspoon steht, der seines Zeichens Frontmann der US-Alternative-Rocker SEVENDUST ist, bringt seine Statements locker in einem Satz unter. Der ehemalige Judoka, Familienvater und Ehemann ist nicht nur ein begeisterter Sammler von coolen Sachen (nähere Details sind leider nicht überliefert), sondern auch Motorradfahrer. So, genug Vorgeplänkel, nun viel Spaß mit dem LJ-Quickie.

Hallo Lajon, schön dass du ein paar Minuten Zeit für dieses Interview gefunden hast. Steigen wir doch gleich mal ein. Euer Album wurde bereits vor ein paar Wochen veröffentlicht. Beschreibe doch mal bitte für unsere Leser, wie die Reaktionen bisher so ausgefallen sind.

LJ: Auf den Konzerten wurden die Songs von den Fans mitgesungen und sie forderten weitere Songs vom Album "Black Out The Sun". Sehr aufregend.

Wie ich über Blabbermouth.net herausgefunden habe, habt ihr von eurem neuen Album in der ersten Woche bereits über 27.000 CDs verkauft. Bist du im Hinblick auf die heutige Zeit zufrieden damit? Immerhin konntet ihr die Verkaufszahlen des Vorgängers wiederholen!

LJ: Die Leute werden uns nicht länger ignorieren und wir sind jetzt imstande, Shows zu spielen und das zu tun, was wir lieben. Ich bin glücklich.

Das Album hat einige starke Songs aufzuweisen und ich bin ziemlich begeistert. Wie siehst du das Album und wie würdest du es unseren Lesern beschreiben?

LJ: Eine Reise von Gefühlen, die wir auf eine Leinwand gespannt haben, so dass sie jeder sehen und hören kann.

War die gesamte Band in den Entstehungsprozess involviert?

LJ: Ja, wir waren alle 5 daran beteiligt und die Arbeiten haben insgesamt 30 Tage gedauert.

Kannst du uns was über das Konzept oder den Themen hinter den Songs erzählen? Und welcher Song ist dein Lieblingssong?

LJ: "Black Out The Sun" ist wie ein Traum und eine Vision, die meinem Kopf entsprungen ist. Wir haben es geschafft, dieses auf ein Album zu bannen. Ich denke, das gesamte Album ist mein Favorit.

'Got A Feeling' ist meines Erachtens wie geschaffen für eine Single-Auskopplung. Ihr habt doch bestimmt nichts gegen etwas Airplay einzuwenden, oder?

LJ: Ich liebe diesen Song!

Die größte Nachricht ist sicherlich, dass Clint zurück ist. Wie ist es dazu gekommen und welchen Einfluss hatte die Rückkehr auf das aktuelle Album?

LJ: Er ist nach 5 Jahren zurückgekommen. Wir haben unseren Original-Sound wieder, weil wir alle wieder zusammen sind.

Ihr seht euch selbst als Familie. Man könnte also annehmen, dass ihr zusammen viel Spaß habt und sicherlich auch privat einiges zusammen unternehmt, oder?

LJ: Richtig, wir haben beide Kinder und wir sehen uns regelmäßig.

Welche Ziele verbindet ihr mit "Black Out The Sun", speziell hier in Deutschland?

LJ: Die Möglichkeit, zu euch rüber zu kommen und zu touren. Ich kann es kaum erwarten, denn ich liebe Deutschland. Wir hoffen, einige Beziehungen knüpfen zu können.

Ihr spielt dieses Jahr noch einige Konzerte, so wie ich das auf eurer Homepage bzw. Facebook entnommen habe. Wie steht es mit den Planungen, nach Deutschland zu kommen?

LJ: Ja, wir wollen auf jeden Fall kommen. Konkret ist noch nichts.

Wenn du an vergangene Touren zurückdenkst, gibt es da die eine oder andere Begebenheit, die für dich ein spezielles Erlebnis darstellt?

LJ: Ich fand es beeindruckend, live auf dem Rock am Ring und Rock im Park zu spielen.

Wie ist deine Beziehung zu anderen Metal-Genre? Gibt es da Bands, die dich musikalisch beeindruckt haben?

LJ: Ich stehe hinter dem, was ich mache, mit Überzeugung. Ich liebe einfach Musik.

Und schon sind wir am Ende meiner Fragen angekommen. Die letzten Worte gehören dir alleine. Fühl dich frei und lass' den Worten an eure Fans freien Lauf!

LJ: Ich danke euch allen für euren Support und eure Liebe. Ich kann es kaum erwarten zu euch rüber zu kommen und euch alle zu sehen!

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

04.06.2013 Black Out The Sun(8.5/10) von RJ

Interviews

12.06.2013 von RJ

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!