Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Interview mit Adriel von City Sleeps

Ein Interview von Mandragora vom 02.12.2007 (5229 mal gelesen)
Die Jungs von CITY SLEEPS brachten diesen November ihr Debütalbum "Not An Angel" auf den Markt, ein Grund mehr sich mit dier Band zu beschäftigen. Gitarrist Adriel Garcia nahm sich die Zeit die Fragen zu beantworten.

Hey Adriel, als erstes danke, dass du dich für das Interview mit uns zur Verfügung gestellt hast.

Adriel: Mache ich doch gerne.

Hier auch schon meine erste Frage: Ihr, von CITY SLEEPS, habt diesen Monat euer erstes Album "Not An Angel". Wie hat sich das für euch angefühlt, euer erstes Full-Length Album fertig gestellt zu haben?

Adriel: Es war auf jeden Fall eher irreal die Scheibe in den Regalen im Geschäft zu sehen.

Wie würdest du euer Vorgehen beim Songwriting beschreiben?

Adriel: Ely und ich schreiben alles für die meisten Parts in dem Programm Protools an meinem Rechner. Wir nehmen Ideen auf und ändern sie solange, bis sie so sind wie wir sie gerne hätten. Dann üben wir sie als Band zu spielen.

Ich denke unsere Leser sind sehr interessiert wie sich eure Band gegründet hat und vor allem wie ihr angefangen habt mit John Feldmann zu arbeiten.

Adriel: Wir haben uns 2000 gegründet und haben dann einige Lineup und Namensänderungen durchlaufen und dann wurden wir von Feldy entdeckt. Er hat uns tatsächlich als erster kontaktiert und wir waren erstmal geschockt, haha. Dann haben wir ihm einige Demos geschickt bis er meinte wir haben was wir brauchen. Das Album wurde aufgenommen in seinem Studio in LA und der Rest ist Geschichte.

Habt ihr eine Message auf eurem Album? Ist da überhaupt eine?

Adriel: Ich würde nicht sagen, dass da eine klare Message ist… aber es ist denfinitiv eine habe-spaß/party-sing-mit-Scheibe, die unser Herz berührt.

Wie würdest du euren Stil beschreiben? Ist es vielleicht Hardcore oder Posthardcore oder etwas in der Art?

Adriel: Ich denke wir sind nur eine Rockband. Wir passen noch in keine Genrerichtung.

Habt ihr andere Musikprojekte neben CITY SLEEPS?

Adriel: Nö.

Was für Musik hört ihr denn privat so?

Adriel: Wir haben alle IPods und hören eine Menge verschiedener Dinge. Ich höre alles KILLSWITCH ENGAGE bis zu ENYA.

Kannst du mir sagen, welches dein Lieblingssong auf "Not An Angel" ist?

Adriel: Ich würde sagen es ist 'Walker's Ridge', obwohl wir den Song noch nicht oft live gespielt haben.

Habt ihr neben der Band noch andere Jobs oder ist die Band euer Job?

Adriel: Die Band ist mein Job. Aber einige von uns haben Nebenjobs und sowas wenn sie zu Hause sind.

Was bedeutet Musik für dich? Lebenseinstellung, Job?

Adriel: Musik ist die universellste Form der Kommunikation. Sie kann Unruhen auslösen oder die Schmerzen von dir nehmen. Ich wurde geboren ein Musiker zu sein.

Zu guter letzt: Gibt es etwas, das du immer schon loswerden wolltest aber noch nie gefragt wurdest?

Adriel: Ja! Alle sollten elektrische Autos fahren. Auf diese Art würden die Ölfirmen untergehen und die Welt würde ein sicherer Ort werden.

Dann danke für das Interview.

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

17.11.2007 Not An Angel(6.0/10) von Mandragora

Interviews

02.12.2007 von Mandragora

17.01.2008 von Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Eric McFadden - Hail To Hell

Schaut mal!