Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Truckfighters - Universe

Review von Stormrider vom 19.02.2014 (1160 mal gelesen)
Truckfighters - Universe "Universe" ist das vierte Album der TRUCKFIGHTERS und das erste, mit dem ich mich beschäftige. Der übliche "früher war alles besser/schlechter/anders-Vergleich" fällt insofern für mich flach. Allerdings scheint man durch das Wohlwollen von Josh Homme (QUEENS OF THE STONE AGE) seinen Status in der letzten Zeit ein paar Leiterstufen nach oben verlagert zu haben, wozu auch eine Tour mit KVELERTAK beigetragen haben dürfte.

Was also bieten die sieben Songs? Vergleichsweise eingängigen Stoner-Rock mit vielen Fuzz-Einflüssen, ausreichend Melodien und Distortion-Eruptionen. Als Beispiel für die melodiöse Seite sei hier das mit einer feinen Melodyline untermalte 'Prophet' angeführt, das fast schon wieder zu eingängig daherkommt, um noch unter der Sparte Stoner-Rock zu laufen. Das andere Ende der Spanne ist das mit 14 Minuten ziemlich überdimensionierte 'Mastodont'. Ein typischer Stoner, lang, staubig, teilweise langatmig in den Instrumentalpassagen und nur dann nicht nervig, wenn man sich die Zeit und Muße nimmt, aktiv zuzuhören. Verliert man hier den Faden, dann wirkt der Song vergleichsweise unaufgeräumt. Zwischen diesen beiden Polen liegt dann das musikalische Universum des schwedischen Trios. Im Großen und Ganzen handelt es sich bei "Universe" um ein Album, das den aktuellen Trend, möglichst Vintage und Retro zu sein, ziemlich gut auffängt, ohne die eigenen Wurzeln zu verleugnen und damit durchaus das Potential hat, eine größere Käuferschar zu erreichen. Dennoch fällt es mir schwer der Plattenfirma zur Gänze Recht zu geben, die auf dem Album einen Sticker platziert hat, der jeden der sieben Songs als Hit aufführt. Nein, es haben sich auch Längen eingeschlichen, so ist beispielsweise 'Get Lifted' in meinen Ohren recht inspirationslos ausgefallen und nicht alle Riffs wollen zünden. Unterm Strich haben die TRUCKFIGHTERS aber ein gutes, trocken produziertes Album im Wüstenstaub an der Startlinie platziert, das mit 'Mindcontrol', 'The Chairman' und 'Prophet' durchaus Hitpotenzial hat. Wenn nun die Marketingstrategie noch die Richtige ist, dann kann auch eine Band, die schon solche alte Flanellhemden trägt, noch unerwartet durchstarten.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Mindcontrol
02. The Chairman
03. Prophet
04. Get Lifted
05. Convention
06. Dream Sale
07. Mastodont
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 46:03 Minuten
VÖ: 27.01.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

29.10.2013 The Chairmanvon Kex

19.02.2014 Universe(7.5/10) von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!