Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Bai Bang - Livin' My Dream

Review von Elvis vom 25.07.2011 (2006 mal gelesen)
Bai Bang - Livin' My Dream Auf Didi Kastenholt und seine Rocker von BAI BANG ist mittlerweile wieder Verlass. Brauchten die mittlerweile schon über 20 Jahre aktiven Sleaze- bzw. Glam Rocker zwischen ihren letzten beiden Alben (das "Best Of" mal nicht mitgezählt) noch geschlagene acht Jahre, so sind seit "Are You Ready" jetzt nur zwei Jahre vergangen. 2011 wollen BAI BANG uns nun mit "Livin' My Dream" zeigen, wie sie sich ihren persönlichen Traum von zeitgemäßer Rock-Musik vorstellen.

Der auf "Are You Ready" eingeschlagene Kurs wird dabei auch auf dem neuen Album konsequent durchgezogen. Wer den Vorgänger also mochte, wird deswegen praktisch auch umgehend mit dem neuesten Streich der Schweden warm. Denn BAI BANG haben alle Tugenden beibehalten: super-hymnische Partykracher, die schon nach der Hälfte des Songs gnadenlose Ohrwürmer abgeben und die Gehörgänge als Echo noch lange durchhallen. Neben den obligatorischen Halb-Balladen wird weitestgehend im Mid-Tempo mit starkem Pop-Appeal gerockt. Zugegeben: mit Sleaze hat das angesichts der doch sehr glatten Produktion eigentlich nicht mehr viel zu tun. Dafür ist das Ergebnis bei ein bisschen Offenheit eben für poppige Songs ungemein eingängig, zwar sicher des öfteren seicht, aber einfach nur lecker. Wer Härte will, ist hier fehl am Platz, wer ein perfektes Sommeralbum braucht, dagegen goldrichtig. Aussetzer gibt es in der doch recht kurzen Spielzeit - knapp 35 Minuten wären auch in den 80ern knapp gewesen - absolut keine. Die Produktion ist absoluter Zuckerguß und tut ihr Übriges, hier den Gesamteindruck zu stärken. Kurz gesagt: entweder fährt man angesichts eben all dieser Tugenden oder Schwächen (je nach persönlichem Gusto) voll auf dieses Album ab oder kriegt vermutlich Krämpfe davon. Polarisierung hat aber noch nie geschadet und mir persönlich gefällt es nochmals deutlich besser als der eh schon gute Vorgänger, denn hier rockt fast jeder Song bestens.

Ein optimales Album also, um einen schönen Cabrio- und Partysommer zu genießen oder ach so harte Metaller in den Wahnsinn zu treiben, jedenfalls so oder so ein Riesenspaß, das ist "Livin' My Dream". Wer sie schon mal erleben durfte, weiß zudem dass Didi Kastenholt und Co. auch live die Kastanien dermaßen aus dem Feuer holen, dass es kracht. Hoffentlich bald auch wieder in Deutschland, denn dann kämen dem Rezensenten zum Ende hin nicht derartig miese Kalauer in den Sinn. Ein weiterer Volltreffer für BAI BANG!

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. We’re United (3:18)
02. Livin’ My Dream (4:09)
03. Come On (3:45)
04. Rock On (3:15)
05. Stay (2:54)
06. Gonna Have It All (3:14)
07. Tonight (4:22)
08. Rock It (3:09)
09. Die For You (3:44)
10. Put On Her Dress (3:18)
Band Website: www.baibang.se
Medium: CD
Spieldauer: 35:03 Minuten
VÖ: 27.07.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.05.2009 Are You Ready(8.5/10) von Elvis

25.07.2011 Livin' My Dream(8.5/10) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!