Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Havok (USA) - Time Is Up

Review von des vom 03.04.2011 (2048 mal gelesen)
Havok (USA) - Time Is Up Wer sich wundert, warum im Header (US) steht: in der Bleeding Datenbank finden sich mittlerweile drei verschiedene Bands mit dem selben Bandnamen. Ungeschickt, wenn man 2004 eine Band gründet, sollte man vielleicht zuvor recherchieren, ob es Bands gleichen Namens bereits gibt. Ganz unbedarft sind die Thrasher aus Denver nicht, ist "Time Is Up" nach zwei selbstproduzierten Alben und dem ersten professionellen Output "Burn" aus 2009 bereits die vierte Veröffentlichung.

Und auch auf "Time Is Up" zeigen HAVOC, wie man Old-School-Thrash in die Moderne rettet, ohne sich an angesagte Strömungen anzubiedern; wobei, irgendwie ist doch gerade Old School Thrash eine angesagte Strömung, wie auch immer. 'D.O.A', 'Prepare For Attack', 'Covering Fire' jedenfalls sind astreine Thrash-Hammer, die vor allem durch die Gitarrenarbeit glänzen. Doppelläufigen Leads wie in 'Killing Tendencies' sorgen zwischendurch für NWoBHM-Feeling. Produzent James Murphy hat "Time Is Up" einen fetten oldschooligen Sound verpasst, schafft es dabei aber, nicht altbacken zu klingen.

In seiner Gesamtheit ist "Time Is Up" solider Thrash; vielleicht nicht wahnsinnig originell, allerdings wirklich gut gemacht, nicht nur technisch, sondern auch spielerisch. Und mit 'Scumbag' findet sich auch eine Nummer, die richtig durch die Decke geht, auf der Platte. Also bitte einmal checken.

des

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1.) Prepare for Attack
2.) Fatal Intervention
3.) No Amnesty
4.) D.O.A.
5.) Covering Fire
6.) Killing Tendencies
7.) Scumbag in Disguise
8.) The Cleric
9.) Out of My Way
10.) Time Is Up
Band Website: www.myspace.com/havok
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 28.03.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

14.09.2009 Burn(6.0/10) von Opa Steve

03.04.2011 Time Is Up(7.0/10) von des

05.08.2013 Unnatural Selection(7.5/10) von Dweezil

Liveberichte

28.07.2014 Hannover (Bei Chez Heinz) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!